logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen
Leserforum
Ist die GOÄ-Nr. 2382 für Zahnärzte geöffnet?
Frage: "Ist die Ä2382/442 zur Abrechnung für Zahnärzte geöffnet?"
Antwort: Der Leistungsinhalt der GOÄ-Nr. 2382 lautet: "Schwierige Hautlappenplastik oder Spalthauttransplantation." Diese Gebührenposition ist für Zahnärzte abrechenbar, wenn es sich um einen Eingriff im Zahn-, Mund und Kieferbereich - also um eine zahnärztliche Leistung - handelt. Wird diese Leistung ambulant erbracht, steht die GOÄ-Nr. 443 als Zuschlag zur Verfügung, weil die GOÄ-Nr. 2382 mit 739 Punkten bewertet ist. Der BDIZ äußert sich hierzu wie folgt: "Hierunter ist zu verstehen, dass eine Lappenverschiebung nach Lappenmobilisation mit erhöhtem operativen Aufwand sowohl lateral wie auch coronal vorgenommen wird. Auch Lappenschwenkungen sind darunter zu verstehen. Wird bei einer vorgeschädigten oder bei ungünstiger klinischer oder anatomischer Situation - zum Beispiel Sekundärnaht bei Infektion, Superinfektionen oder Ein reißen der Naht u.ä. - die Mukosa verschoben, so entspricht dies der Leistungsbeschreibung. Entscheidend ist, dass der erhöhte chirurgische Aufwand - sowohl was das Umfeld wie auch die tatsächliche Durchführung anbelangt - notwendig für den operativen Eingriff ist."
Quelle: Privatliquidation aktuell - Ausgabe 08/2004, Seite 16
Quelle: Ausgabe 08 / 2004 | Seite 16 | ID 104958