logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

Kollagenfleece nach Extraktion einbringen - was abrechnen?

| FRAGE : „Bei einem Privatpatienten wurden die Zähne 21, 22, 25 extrahiert und ein Kollagen-Fleece in jede Alveole eingebracht (Implantation später geplant). Wie kann ich das Einbringen des Fleece abrechnen?“ |

 

ANTWORT : Hierbei handelt es sich um eine Socket Preservation nach Extraktion. Ausschlaggebend für die Wahl der Gebührenziffer ist, welches Material verwendet wurde. Hierzu hat die Bundeszahnärztekammer in der Aufstellung knochenchirurgischer Leistungen unter dem Titel „Knochenmanagement“ die Abrechnungsmöglichkeiten ausgeführt. Wird Knochenersatzmaterial in die Alveole eingebracht, dann wird hier die Analogabrechnung empfohlen. Die Wahl der Analogziffer muss praxisindividuell ermittelt werden. Wenn eine Membran verwendet wird, ist dies zusätzlich mit Nr. 4138 berechenbar.

Quelle: Ausgabe 03 / 2016 | Seite 18 | ID 43890134