logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

02.11.2017 · Fachbeitrag · Sachbezug

Trockenes Brötchen und Kaffee sind lohnsteuerlich kein „Frühstück“

| Stellen Unternehmen ihren Arbeitnehmern täglich kostenlos trockene Brötchen ohne Aufschnitt oder sonstigen Belag in Körben auf einem Buffet in der Cafeecke zur Verfügung und ist auch der Kaffee kostenlos, darf das Finanzamt keinen lohnsteuerpflichtigen Sachbezug in Form eines Frühstücks unterstellen. So sieht es jedenfalls das FG Münster. Dagegen hat das Finanzamt Revision eingelegt. |