logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

11.06.2018 · Fachbeitrag · Arbeitsverträge

Arbeitsvertragliche Ausschlussfrist und der Verfall von Schadenersatzansprüchen

| Viele Arbeitsverträge sehen vor, dass Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis innerhalb von 3 Monaten nach Fälligkeit verfallen, spätestens jedoch innerhalb von 3 Monaten nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses, wenn sie nicht vorher gegenüber der anderen Vertragspartei schriftlich geltend gemacht worden sind. Arbeitgeber sollten dabei Fristbeginn und -ende im Auge haben, damit Ansprüche nicht verfallen. Das zeigt ein aktueller Fall, den das BAG zulasten des Arbeitgebers entschieden hat. |

Das IWW in Zahlen

mehr zum IWW Institut