Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • 144 Downloads in GStB Gestaltende Steuerberatung
    Filtern nach Themen
    Filtern nach Art
    Sortieren nach
    12345

    28.02.2018 · Musterverträge und -schreiben · Downloads · Unternehmer

    Einspruch in "Bauträgerfällen"

    In den Steuerkanzleien ergibt sich bei den „Bauträgerfällen“ nun häufig die Situation, dass Bauunternehmer in den so genannten Abtretungsfällen mit Nachzahlungszinsen belastet werden, obwohl der Bauunternehmer tatsächlich gar keinen Zinsvorteil erlangt hat. Dieses unbillige Ergebnis sollte nicht kampflos hingenommen werden. Daher haben wir einen Mustereinspruch für Sie vorbereitet.  > weiter

    22.02.2018 · Checklisten · Steuererklärungen · 2017

    Einkommensteuererklärung 2017 (01/2018)

    Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Flut von Neuregelungen, die bei der Erstellung der Steuererklärungen 2017 zu beachten sind. Wir haben unsere praxiserprobte und bewährte Checklisten für Sie an die aktuellen Entwicklungen aus Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung angepasst. Mit dieser ausführlichen, achtseitigen Checkliste zur Erstellung der privaten Steuererklärung behalten Sie den Überblick über die vielen Punkte, die Sie im Bereich der persönlichen ...  > weiter

    22.02.2018 · Checklisten · Steuererklärungen · 2017

    Mandanten-Checkliste zur Einkommensteuererklärung 2017 (02/2018)

    Eine Checkliste für Ihre Mandanten: Sie können Einnahmen und Ausgaben nur richtig deklarieren, wenn Sie darüber umfassend informiert sind. Dazu brauchen Sie die Angaben und Unterlagen Ihres Mandanten. Mit dieser fünfseitigen Mandanten-Checkliste zur Einkommensteuererklärung, die Sie Ihrem Mandanten übergeben, fragen Sie diskret und nachweisbar die einschlägigen Einnahmequellen und Ausgaben ab. Das mindert Ihr Haftungsrisiko und erleichtert Ihrem Mandanten die schwierige Aufgabe, als ...  > weiter

    22.02.2018 · Checklisten · Steuererklärungen · 2017

    Betriebliche Steuererklärungen 2017 (02/2018)

    Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Flut von Neuregelungen, die bei der Erstellung der Steuererklärungen 2017 zu beachten sind. Wir haben unsere praxiserprobte und bewährte Checkliste für Sie an die aktuellen Entwicklungen aus Gesetzgebung, Verwaltung und Rechtsprechung angepasst. Hierdurch erhöhen Sie die Arbeitseffizienz in Ihrer Kanzlei und erleichtern Ihren Mitarbeitern die Arbeit. Unsere Checkliste für die Erstellung der betrieblichen Steuererklärung führt Sie bequem und ...  > weiter

    22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

    Offenlegung des JA 2017 bei kleinen Kapitalgesellschaften (mit Hinweisen für Kleinstkapitalgesellschaften) (02/2018)

    Diese Checkliste unterstützt Sie bei der Offenlegung von Jahresabschlüssen von kleinen Kapitalgesellschaften. Darüber hinaus sind Hinweise zur Offenlegung oder dauerhaften Hinterlegung der Bilanz für Kleinstkapitalgesellschaften aufgeführt.  > weiter

    22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

    Lagebericht GmbH 2017 (02/2018)

    Diese Checkliste bietet Ihnen das Rüstzeug für die rechtssichere Erstellung des Lageberichts. Um die vielfältigen Anforderungen sicher zu erfüllen und Haftungsrisiken zu minimieren, brauchen Sie verlässliche Konzepte und konkrete Handlungsanweisungen, die Sie „abhaken“ und als Nachweis ablegen können. Unsere Checkliste Lagebericht bringt mehr System, Struktur und Kontrolle in Ihren Arbeitsalltag.  > weiter

    22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

    Jahresabschlusserstellung 2017 mit Plausibilitätsbeurteilungen (02/2018)

    In gewissen Fällen sind Plausibilitätsbeurteilungen und Prüfungshandlungen unausweichlich. Die dafür erforderlichen Mehrarbeiten und das entstehende Haftungsrisiko sind enorm, führen aber auch zu deutlich höheren Gebühren. Mit unserer Checkliste erhalten sie das Rüstzeug für eine sichere Begleitung durch den Jahresabschluss mit Plausibilitätsbeurteilungen. In der praktischen Arbeit helfen Ihnen die Fragen, die Prüfungshandlungen abzudecken und die Plausibilität in den ...  > weiter

    22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

    Jahresabschlusserstellung 2017 (ohne Plausibilitätsbeurteilungen) mit Zusatzliste Abschluss GmbH (& Co. KG) (01/2018)

    Die Erstellung von Jahresabschlüssen gehört zu den zentralen Aufgaben in der Steuerberatungskanzlei und damit auch zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren. Allerdings lauern auch erhebliche Haftungsrisiken, denn Sie müssen ständig alle Neuerungen korrekt umsetzen.Gerade für Jahresabschlüsse ohne umfassende Plausibilitätsprüfungen bietet Ihnen diese Checkliste das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung der Abschlüsse. Mit dem „aus der Praxis für die Praxis“ ...  > weiter

    22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

    Anhang kleine GmbH 2017 (02/2018)

    Diese Checkliste bietet Ihnen das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung des Anhangs (kleine GmbH). Um die vielfältigen Anforderungen sicher zu erfüllen und Haftungsrisiken zu minimieren, brauchen Sie verlässliche Konzepte und konkrete Handlungsanweisungen, die Sie „abhaken“ und als Nachweis ablegen können. Unsere Checkliste Anhang kleine GmbH bringt mehr System, Struktur und Kontrolle in Ihren Arbeitsalltag.  > weiter

    22.02.2018 · Checklisten · Jahresabschluss · 2017

    Anhang (mittel-)große GmbH 2017 (02/2018)

    Diese Checkliste bietet Ihnen das Rüstzeug für die rechtssichere und routinierte Erstellung des Anhangs von (mittel-)großen GmbH. Um die vielfältigen Anforderungen sicher zu erfüllen und Haftungsrisiken zu minimieren, brauchen Sie verlässliche Konzepte und konkrete Handlungsanweisungen, die Sie "abhaken“ und als Nachweis ablegen können. Unsere Checkliste Anhang (mittel-)große GmbH bringt mehr System, Struktur und Kontrolle in Ihren Arbeitsalltag.  > weiter

    12.02.2018 · Sonderausgaben · Downloads · Unternehmer

    Mehr Netto vom Brutto: Mit steuerfreien Arbeitgeberleistungen beim Mitarbeiter punkten

    Nettolohnoptimierungen werden bei Arbeitgebern als Instrument der Mitarbeiterbindung immer beliebter. Der Arbeitnehmer kann sich über mehr Netto vom Brutto freuen, das Unternehmen spart Steuern und Sozialabgaben. Und das Lohnsteuerrecht bietet dazu vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. GStB Gestaltende Steuerberatung stellt Ihnen die unterschiedlichen Vergütungsmodelle in einer Sonderausgabe vor.  > weiter

    12.02.2018 · Musterverträge und -schreiben · Downloads · Unternehmer

    Muster Telekommunikationskosten

    Fallen beim Arbeitnehmer erfahrungsgemäß beruflich veranlasste Telekommunikationsaufwendungen an, kann der Arbeitgeber diese Auslagen aus Vereinfachungsgründen ohne Einzelnachweis mit bis zu 20 % des Rechnungsbetrags (max. 20 EUR monatlich) steuerfrei ersetzen. Einen Vordruck, den der Arbeitnehmer ausfüllen sollte, damit der Arbeitgeber ihn zum Lohnkonto nehmen kann, haben wir für Sie vorbereitet.  > weiter

    12.02.2018 · Musterverträge und -schreiben · Downloads · Unternehmer

    Musterformulierung Guthabenkarte

    Kreditkartenmodelle sind bei Arbeitgebern als Instrument der Mitarbeiterförderung neuerdings äußerst beliebt. Statt der Ausgabe von Warengutscheinen erwirbt man einfach Guthabenkarten und verteilt diese an die Mitarbeiter. Besonders beliebt sind z. B. Prepaid-Guthabenkarten für Telefon oder iTunes. Nachfolgend finden Sie eine Musterformulierung für die Umsetzung in der Praxis.  > weiter

    14.12.2017 · Musterverträge und -schreiben · Downloads · Alle Steuerzahler

    Arbeitsvertrag: Minijobvertrag bis 450 Euro

    Nachfolgend finden Sie einen Arbeitsvertrag für einen Minijob bis 450 Euro.  > weiter

    30.11.2017 · Musterverträge und -schreiben · Downloads · Kapitalgesellschaft

    Anmeldung der Beendigung der Liquidation

    Die Liquidation einer GmbH ist beendet, wenn das Vermögen verteilt ist und keine weiteren Abwicklungsmaßnahmen mehr notwendig sind. Zunächst sind die Liquidatoren zur Erstellung der Schlussrechnung verpflichtet. Danach müssen sie die Beendigung der Liquidation zum Handelsregister anmelden. Ein entsprechendes Musterschreiben haben wir für Sie vorbereitet.  > weiter

    12345