logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

21.03.2018 · Anhängiges Verfahren · ErbStG § 13b Abs 2 S 3 · II R 8/18

Erbschaftsteuer, Wertpapierdepot, Betriebsvermögen, Gestaltungsmissbrauch

Letzte Änderung: 21. März 2018, 13:00 Uhr, Aufgenommen: 21. März 2018, 13:00 Uhr

Wertpapiere als "junges Verwaltungsvermögen" i.S. von § 13b Abs. 2 Satz 3 ErbStG bei Umschichtung innerhalb des Wertpapierdepots:Sind zum Verwaltungsvermögen gehörende Wertpapiere, die im Zeitpunkt des Erbfalls weniger als zwei Jahre gehalten wurden, als junges Verwaltungsvermögen zu bewerten, auch wenn es sich um Umschichtungen und Zukäufe innerhalb eines bestehenden Wertpapierdepots handelt und die Verwaltungsvermögensquote unberührt bleibt?

Gericht: Bundesfinanzhof

Aktenzeichen: II R 8/18

Vorinstanz: Finanzgericht Münster 30.11.2017 3 K 2867/15 Erb

Normen: ErbStG § 13b Abs 2 S 3, ErbStG § 13b Abs 1, ErbStG § 13a

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger