logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

22.07.2019 · Erledigtes Verfahren · EStG § 9 Abs 4 · VI R 17/17

Erste Tätigkeitsstätte, Flugzeugführer, Flughafen, Zuordnung

Letzte Änderung: 22. Juli 2019, 14:00 Uhr, Aufgenommen: 20. Juni 2017, 15:00 Uhr

Ist der Stationierungs- oder Heimatflughafen, der einem Flugzeugführer bzw. einer Flugbegleiterin von dem Arbeitgeber im Arbeitsvertrag unbefristet zugewiesen wird und an dem diese ihre Einsätze regelmäßig beginnen und beenden (einschließlich vor- und nachbereitender Tätigkeiten), erste Tätigkeitsstätte i. S. des § 9 Abs. 4 EStG?

Gericht: Bundesfinanzhof

Aktenzeichen: VI R 17/17

Vorinstanz: Hessisches Finanzgericht 23.02.2017 1 K 1824/15 EFG 2017, 823

Normen: EStG § 9 Abs 4, EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 4, EStG § 9 Abs 1 S 3 Nr 4a

Erledigt durch: Urteil vom 10.04.2019, Zurückverweisung

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger