logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

21.09.2018 · Erledigtes Verfahren · EStG § 8 Abs 2 S 11 · VI R 16/17

Zuschuss, Zusatzversorgung, Krankenversicherung, Sachbezug, Freigrenze, Gleichbehandlungsgrundsatz

Letzte Änderung: 21. September 2018, 11:15 Uhr, Aufgenommen: 23. Mai 2017, 12:15 Uhr

Fallen vom Arbeitgeber an die Arbeitnehmer ausgezahlte Zuschüsse zu deren privater Zusatzkrankenversicherung als Sachlohn in den Anwendungsbereich des § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG?

Gericht: Bundesfinanzhof

Aktenzeichen: VI R 16/17

Vorinstanz: Finanzgericht Mecklenburg-Vorpommern 16.3.2017 1 K 215/16

Normen: EStG § 8 Abs 2 S 11, EStG § 19

Erledigt durch: Urteil vom 04.07.2018, durcherkannt.

Rechtsmittelführer: Verwaltung