logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

20.12.2017 · Erledigtes Verfahren · EStG § 33 · VI R 22/16

Haushaltsersparnis, Heimunterbringung, Ehegatten, Haushalt

Letzte Änderung: 20. Dezember 2017, 16:30 Uhr, Aufgenommen: 21. November 2016, 14:00 Uhr

Heimunterbringung beider Ehegatten: Ist bei der Berechnung der Aufwendungen für außergewöhnliche Belastung ein Haushaltsersparnisbetrag für jeden der beiden Steuerpflichtigen (personenbezogen) oder nur einmalig für den Haushalt bei den Kosten der Heimunterbringung anzusetzen?

Gericht: Bundesfinanzhof

Aktenzeichen: VI R 22/16

Vorinstanz: Finanzgericht Nürnberg 4.5.2016 3 K 915/15 EFG 2016, 1440

Normen: EStG § 33

Erledigt durch: Urteil vom 04.10.2017, durcherkannt.

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger