logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

21.11.2016 · Erledigtes Verfahren · EStG § 22 Nr 1 S 3 Buchst a DBuchst aa · X R 44/14

Rentenbesteuerung, Verfassungswidrigkeit, Rechtsfortbildung

Letzte Änderung: 21. November 2016, 14:00 Uhr, Aufgenommen: 23. Februar 2015, 09:30 Uhr

Liegt in dem Übergang zur so genannten nachgelagerten Besteuerung durch das Alterseinkünftegesetz bei einem zunächst als Arbeitnehmer Tätigen und anschließend als freiwillig in der gesetzlichen Rentenversicherung Versicherten selbständig Tätigen --auch bei Berücksichtigung der Steuerentlastung-- eine verfassungsrechtlich unzulässige Doppelbesteuerung von Renteneinkünften vor?

Gericht: Bundesfinanzhof

Aktenzeichen: X R 44/14

Vorinstanz: Finanzgericht Baden-Württemberg 4.6.2014 8 K 389/11

Normen: EStG § 22 Nr 1 S 3 Buchst a DBuchst aa, FGO § 115 Abs 2 Nr 2 Alt 1

Erledigt durch: Urteil vom 21.06.2016, Zurückverweisung.

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger