logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

24.07.2008 · Anhängiges Verfahren · KN Pos 8528 UPos 2190 · C-16/08

Kombinierten Nomenklatur, Matrix-Flüssigkristallvorrichtungen, Kontrolleinheit, Interface für die Datenübertragung, LCD-Modul, LVDS-Technik

Letzte Änderung: 24. Juli 2008, 11:43 Uhr, Aufgenommen: 24. Juli 2008, 11:43 Uhr

Vorabentscheidungsersuchen des Administrativa apgabaltiesa (Republik Lettland) vom 15.1.2008 zu der Frage:

Ist Unterposition 8528 21 90 der Kombinierten Nomenklatur dahin auszulegen, dass diese Unterposition am 29. Dezember 2004 auch für aktive Matrix-Flüssigkristallvorrichtungen (TFT LCD - LTA320W2-L01, LTA260W1-L02, LTM170W1-L01) galt, die im Wesentlichen aus folgenden Bestandteilen zusammengesetzt sind:

1. zwei Glasscheiben;

2. Flüssigkristallschicht, die zwischen diesen Scheiben eingefügt wird;

3. Lesevorrichtungen für vertikale und horizontale Signale;

4. Hintergrundbeleuchtung;

5. Inverter, der Hochspannung für die Hintergrundbeleuchtung erzeugt;

6. Kontrolleinheit - Interface für die Datenübertragung (control PCB oder PWB), das die Daten sequenziell auf jeden Pixel (Punkt) des LCD-Moduls überträgt, und zwar unter Verwendung einer spezifischen Technik - LVDS (Low-voltage differential signaling, differenzielle Signalübertragung mit Niederspannung)?

Gericht: Europäischer Gerichtshof

Aktenzeichen: C-16/08

Vorinstanz: Administrativa apgabaltiesa (Republik Lettland)

Normen: KN Pos 8528 UPos 2190