Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • 23.08.2021 · Anhängiges Verfahren · EStG § 19 Abs 1 S 1 Nr 1 · VI R 9/21

    Arbeitnehmer, Aufstiegsfortbildung, Finanzierung, Darlehenserlass, Kreditanstalt für Wiederaufbau, Steuerpflichtige Einnahme, Aufstiegs-BAföG

    Letzte Änderung: 23. August 2021, 10:30 Uhr, Aufgenommen: 23. August 2021, 08:30 Uhr

    Steuerlicher Umgang mit Darlehenserlassen der Kreditanstalt für Wiederaufbau beim sog. Aufstiegs-BaföG (vormals Meister-BAföG) auf der Grundlage des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes
    Stellt ein aufgrund bestandener Fortbildungsprüfung gewährter Darlehenserlass durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau in der betreffenden Fassung des § 13b Abs. 1 des Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetzes keine Einnahme bei der Einkunftsart (hier: Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit) dar, bei der die durch das Darlehen finanzierten Lehrgangs- und Prüfungsgebühren steuermindernd in den Vorjahren berücksichtigt worden sind?

    Gericht: Bundesfinanzhof

    Aktenzeichen: VI R 9/21

    Normen: EStG § 19 Abs 1 S 1 Nr 1, AFBG § 13b Abs 1

    Rechtsmittelführer: Verwaltung