logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Fortbildung

IWW-Webinar Chefarzt und Recht – als Chefarzt rechtssicher handeln und entscheiden

| Chefärzte aller Fachrichtungen sehen sich im Klinikalltag ständig mit juristischen Herausforderungen konfrontiert. Typische Fragen ergeben sich aus geänderten Vorschriften, Gesetzesnovellen und völlig neuen Rechtsvorgaben; wie z. B. dem TSVG oder der DSGVO. Aber auch das Arztrecht, das Haftungsrecht und das Strafrecht bergen viele Tücken. Unsere Experten halten Sie auf dem Laufenden und geben Ihnen konkrete Handlungsempfehlungen. Nächster Live-Termin ist am 24.05.2019 von 16 bis 18 Uhr: Der Chefarzt und die Strategie für die Ambulanz. Jetzt buchen unter Shortlink www.iww.de/s2618. |

 

Ihr Referent: CB-Autor Dr. Tobias Scholl-Eickmann (Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Wirtschaftsmediator) von der Kanzlei am Ärztehaus, Dortmund. Seine Themen:

 

  • Ermächtigung (Ermächtigung als Nebentätigkeit oder Dienstaufgabe, persönliche Leistungserbringung, Beschäftigung von Assistenten, Abrechnung, Wirtschaftlichkeitsprüfung, Plausibilitätsprüfung, Regress)
  • MVZ (Auswirkungen auf den Chefarztvertrag, der Chefarzt als ärztlicher Leiter, die Folgen für die Privatambulanz des Chefarztes, was passiert mit der Ermächtigung des Chefarztes und seiner Weiterbildungsbefugnis?)
  • ASV (Behandlungsumfang, Vergütung, Verordnung, Abrechnung, Kooperationen, Anmeldeverfahren)
  • Teilzulassung (bei gleichzeitiger Tätigkeit im Krankenhaus, (Teil-)Niederlassung in eigener Praxis auf dem Gelände des Krankenhauses, Sprechstundenzeiten)
  • Schwarze Ambulanz (Risiken der ambulanten Tätigkeit via „abgestimmten vorstationären Einweisungen“)
  • Beispiel einer ambulanten Klinikstrategie
Quelle: Ausgabe 05 / 2019 | Seite 1 | ID 45849538