Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Nachricht ·Visite

    Ist die Visite des Chefarztes einer anderen Fachabteilung neben der intensivmedizinischen Überwachung berechnungsfähig?

    | FRAGE: „Kann für einen Chefarzt, dem die Intensivstation nicht untersteht, eine Visite berechnet werden, wenn er den Patienten dort aufsucht, ohne dass ein Gespräch mit dem Anästhesisten stattfindet?“ |

     

    Antwort: Nein, die Berechnung einer Visite (Nr. 45 bzw. 46) durch den Chefarzt einer anderen Fachabteilung ist neben der vom Anästhesisten berechneten Nr. 435 für die intensivmedizinische Überwachung nicht abrechenbar. In den allgemeinen Bestimmungen sind alle Leistungen aufgeführt, die neben Nr. 435 nicht berechnungsfähig sind und somit Teilleistungen nach Nr. 435 darstellen. U. a. heißt es weiter: „Teilleistungen sind auch dann mit der Gebühr abgegolten, wenn sie von verschiedenen Ärzten erbracht werden.“

    Quelle: Ausgabe 05 / 2021 | Seite 1 | ID 47353782