Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Alle Fachgebiete

    Transkutane Messung mit Nr. 602 oder Nr. 614 GOÄ abrechnen?

    Ob bei transkutaner Messung (mittels Fingerclipgerät) die Nr. 614 GOÄ (Transkutane Messung[en] Sauerstoffpartialdruck) oder die gering besser bewertete Nr. 602 (Oxymetrische Untersuchungen - Bestimmung der prozentualen Sauersättigung im Blut) angesetzt werden kann, richtet sich danach, welcher Parameter gemessen wird: Bei Parameter s02 wird die Nr. 602 berechnet, bei Parameter p02 die Nr. 614 GOÄ.

    Quelle: Ausgabe 04 / 2012 | Seite 19 | ID 32537260