logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Alle Fachgebiete

Transkutane Messung mit Nr. 602 oder Nr. 614 GOÄ abrechnen?

Ob bei transkutaner Messung (mittels Fingerclipgerät) die Nr. 614 GOÄ (Transkutane Messung[en] Sauerstoffpartialdruck) oder die gering besser bewertete Nr. 602 (Oxymetrische Untersuchungen - Bestimmung der prozentualen Sauersättigung im Blut) angesetzt werden kann, richtet sich danach, welcher Parameter gemessen wird: Bei Parameter s02 wird die Nr. 602 berechnet, bei Parameter p02 die Nr. 614 GOÄ.

Quelle: Ausgabe 04 / 2012 | Seite 19 | ID 32537260