logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

04.12.2008 |Steuern

Die neue Erbschaftsteuerreform

Am 6. November haben sich die Spitzen von Union und SPD nach langen Auseinandersetzungen auf eine Reform der Erbschaftsteuer verständigt. Zum Hintergrund: Das Bundesverfassungsgericht hatte gefordert, dass die Erbschaftsteuer bis zum 31. Dezember 2008 reformiert wird. Nach den Vorgaben des Gerichts würde das Erbschaftsteuerrecht wohl ersatzlos entfallen, sofern bis zum Jahresende keine Neuregelung verabschiedet ist. Hiervon ist mit Blick auf die Einigung nun nicht mehr auszugehen. Der Online-Beitrag bringt Sie auf den aktuellen Stand. 

 

Den Beitrag erhalten Sie im geschlossenen Bereich für Chefärzte unter www.iww.de in der Rubrik „Online-Beiträge“, wenn Sie sich als Abonnent unter „myIWW“ eingeloggt haben. 

 

Quelle: Ausgabe 12 / 2008 | Seite 19 | ID 123207