logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.07.2007 | Aktuelle Rechtsprechung

Oberarzt darf nicht zurückgestuft werden

Nach einem neuen Urteil des Arbeitsgerichts Kassel vom 27. Juni 2007 (Az: 5 Ca 116/07) darf ein Oberarzt nicht einfach vom Krankenhausträger zurückgestuft werden. Die Richter stellten fest, das ein solches Vorgehen rechtswidrig sei. Danach bekam ein Oberarzt Recht, der nach Abschluss der neuen Tarifverträge im letzten Jahr vom Klinikum in die Entgeltgruppe für Fachärzte zurückgestuft worden war, obwohl er weiterhin Oberarzt-Tätigkeiten ausübte. 

 

Quelle: Ausgabe 07 / 2007 | Seite 4 | ID 109993