Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Digitalisierung

    Mit Investitions- und Wirtschaftlichkeitsrechnungen herausfinden, ob sich Digitalprojekte lohnen

    von Dipl.-Betriebswirt Jörgen Erichsen, Leverkusen

    | Die Welt wird immer digitaler ‒ und damit steigt der Druck für Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle ebenfalls stärker zu digitalisieren. Viele kleinere Unternehmen möchten zwar gern mehr in Sachen Digitalisierung umsetzen, tun sich damit aber schwer, da u. a. oft viel Geld für Investitionen in die Hand genommen werden muss und nicht absehbar ist, ob sich das wirklich lohnt und welche Risiken drohen. BBP zeigt eine Möglichkeit, wie sich Investitions- und Wirtschaftlichkeitsrechnungen für Digitalprojekte durchführen lassen. |

    1. Digitalisierungspotenziale

    Unternehmen mit rein digitalen Geschäftsmodellen haben die meisten Abläufe und Prozesse im Betrieb teilweise oder sogar vollständig digitalisiert. Digitalisierung bedeutet vereinfacht ausgedrückt, dass Prozesse und Tätigkeiten weitgehend ohne manuelle Eingriffe von Mitarbeitern ablaufen. Bei vollständiger Digitalisierung betrifft diese die gesamte Wertschöpfungskette in Unternehmen, etwa

    • die Waren- und Materialbeschaffung,