logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Standgeld

Standgeld bis zur Abholung durch den Restwertaufkäufer

| Wenn die Werkstatt dem Geschädigten bis zur Abholung des Fahrzeugs durch den Restwertkäufer Standgeld berechnet, muss der eintrittspflichtige Haftpflichtversicherer diese Kosten nach Ansicht des LG Mannheim erstatten. |

 

Der Versicherer meinte, der Geschädigte habe beim Verkauf des Unfallfahrzeuges getrödelt. Wenn aber das Unfallfahrzeug nicht an den Betrieb verkauft wird, bei dem es steht, sondern an einen im Gutachten oder vom Versicherer benannten Aufkäufer, muss der Geschädigte zwar sofort Kontakt mit diesem aufnehmen. Wann der jedoch zur Abholung erscheint, darauf hat er keinen Einfluss. Das LG wandte daher die BGH-Entscheidung zum Standgeld an: „Dem Kläger steht auch die Erstattung der Standkosten in voller Höhe zu. Ein nicht mehr fahrbereites Kraftfahrzeug kann nicht irgendwo auf der Straße abgestellt werden, sondern muss untergestellt werden. Das sichere Unterstellen in einer Kfz-Werkstatt ist eine nahe liegende und angemessene Maßnahme. Die dafür anfallenden Kosten sind erstattungsfähig. Dass sie diejenigen übersteigen, die für eine gewerbliche Abstellmöglichkeit, etwa in einem Parkhaus, angefallen wären, hat die für eine Verletzung der Schadenminderungspflicht (§ 254 BGB) darlegungs- und beweispflichtige Beklagtenseite nicht konkret vorgetragen (BGH VersR 2013, 471). Die Beklagtenseite hat auch sonst nicht dargelegt, dass es das Verschulden des Klägers gewesen sei, dass der Ankäufer den Unfallwagen nicht früher abgeholt hat.“ (LG Mannheim, Urteil vom 18.8.2014, Az. 5 O 12/14; Abruf-Nr. 143004)

 

PRAXISHINWEIS | Der Textbaustein 341 „Standgeld bzw. Kosten für Fahrzeugverwahrung (H)“ wurde um eine Variante „Standgeld bis zur Abholung durch den Restwertaufkäufer“ ergänzt. Sie finden diese neue Variante abgedruckt auf Seite 20 dieser Ausgabe oder als Bestandteil des Textbausteins 341 zum Download auf ue.iww.de.

 

Weiterführender Hinweis

  • Textbaustein 341: Standgeld bzw. Kosten für Fahrzeugverwahrung (H)
Quelle: Ausgabe 11 / 2014 | Seite 3 | ID 43008290