Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
22 Treffer für »13-42-2008-2-37-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12

29.11.2022 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Inbound-Fälle

Die Anti-Hybrid-Regel des § 4k EStG im Kontext der US-Check-the-Box-Regeln

Für deutsche Tochtergesellschaften von US-Konzernen haben die Regelungen des § 4k EStG eine hohe Praxisrelevanz. Dies ist dem US-Check-the Box-Konzept geschuldet, wonach bestimmte in- wie ausländische Gesellschaften als steuerlich transparent (disregarded) oder intransparent für Zwecke des US-Steuerrechts behandelt werden können. Nachfolgend sollen typische US-Inbound-Fälle diskutiert und sachgerechte Lösungen gemäß den ATAD-Vorgaben aufgezeigt werden. Schließlich ist nach ATAD (nur) ... > lesen

29.11.2022 · Fachbeitrag aus Abrechnung aktuell · Qualifikationsgebundene EBM-Leistungen

Abrechnung von Leistungen mit besonderer Qualifikation – ein Überblick (Teil 3)

In den letzten Ausgaben von AAA haben wir diejenigen EBM- Leistungen vorgestellt, die nur für Hausärzte mit besonderen Qualifikationen berechnungsfähig sind (AAA 10/2022, Seite 2 und AAA 11/2022, Seite 3). In diesem dritten und letzten Teil geht es um die Schlafstörungsdiagnostik, die spezialisierte Versorgung HIV-infizierter Patienten, die spezialisierte geriatrische Diagnostik und Versorgung, die Ultraschalldiagnostik, die Psychosomatik, die Kooperations- und Koordinationsleistungen im ...  > lesen

31.10.2022 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Vermögensnachfolge

Modell „Steueroptimierte Kettenschenkung“ erneut vom BFH abgesegnet!

Soll Vermögen auf die nächste Generation transferiert werden, muss stets die Schenkungsteuer im Blick behalten werden. Andernfalls können ungewollt hohe Steuerschulden entstehen. Das Problem: Je nach Verwandtschaftsgrad bestehen nur geringe Freibeträge und eine Schenkung wird unattraktiv. Eine attraktive Alternative bietet hier eine Kettenschenkung. Das Modell ist einfach umzusetzen und wurde auch mehrfach vom BFH abgesegnet – jüngst erst mit Beschluss vom 28.7.22 (II B 37/21).  > lesen

04.11.2022 · Quartalsbeihefter aus BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Downloads · Unternehmensberatung

Die Problematiken der Besteuerung von Influencern am Beispiel von „OnlyFans“

Das Internet bringt „Berufe“ hervor, die vor einigen Jahren undenkbar waren. Fragt man heute junge Menschen, was sie später einmal werden wollen, so antworten diese: „Ich werde Youtuber, Blogger oder Influencer“. Nicht selten sind sie schon, mit oder ohne Wissen ihrer Eltern, auf den diversen Plattformen aktiv. Leider fehlt oft der betriebswirtschaftliche Background und an die Versteuerung der Einnahmen wird dabei nicht gedacht.  > lesen

04.10.2022 · Checklisten aus AAA Abrechnung aktuell · Downloads · Kassenabrechnung

EBM 2023: Bewertung hausärztlicher (kinderärztlicher) Leistungen ab dem 01.01.2023

Das Dokument listet die wichtigsten EBM-Abrechnungsziffern für Hausärzte sowie für Kinder- und Jugendärzte auf. Die Liste enthält für jede Abrechnungsziffer die Bewertung in Punkten sowie die damit verbundenen Eurowerte für 2022 (Orientierungswert 2022: 11,2662 Cent) und für 2023 (Orientierungswert 2023: 11,4915 Cent).  > lesen

31.10.2022 · Sonderausgaben aus ErbBstg Erbfolgebesteuerung · Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer · Nachfolgeplanung

Steueroptimale Gestaltung mit Familienpools: Vermögen sichern und Nachfolge vorbereiten

Angesichts steigender Immobilienpreise machen sich immer mehr Eltern frühzeitig Gedanken darüber, wie sie ihr Vermögen möglichst steuerfrei an die nächste Generation weitergeben können, ohne schon zu Lebzeiten den kompletten Zugriff auf das Vermögen zu verlieren. Durch den Einsatz eines Familienpools kann die Vermögensnachfolge gerade bei komplexen Vermögen optimal strukturiert werden. Die nachfolgenden Generationen können auf diese Weise als Gesellschafter an dem Vermögen der Familie beteiligt werden, wobei die Stimmrechte zunächst noch überproportional bei den „Senioren“ verbleiben können. Und diese Sonderausgabe der Erbfolgebesteuerung zeigt Ihnen, wie man das Modell erfolgreich in der Praxis umsetzt.  > lesen

05.10.2022 · Sonderausgaben aus MBP Mandat im Blickpunkt · Downloads · Weitere Themen

Beratungsschwerpunkte beim GmbH-Mandat: Gestaltungen für das Unternehmen und den Gesellschafter-Geschäftsführer

Die optimale Betreuung von GmbH-Mandaten ist eine der Königsdisziplinen im Beratungsgeschäft. Hier gilt es, neben Gestaltungen für das Unternehmen an sich auch immer die Belange des Gesellschafter-Geschäftsführers im Blick zu behalten. Sollen Gewinne etwa ausgeschüttet oder besser „abgesaugt“ werden? Was ist beim Ansatz und der Bewertung von Verbindlichkeiten zu beachten? Oder wie setzt man die jüngsten Äußerungen des BMF zur Behandlung von Finanzierungshilfen nach § 17 Abs. 2a EStG optimal in der Beratung um? Auf diese und viele andere Fragen gibt die Sonderausgabe von MBP wichtige Antworten.  > lesen

27.10.2022 · Fachbeitrag aus Abrechnung aktuell · Qualifikationsgebundene EBM-Leistungen

Abrechnung von Leistungen mit besonderer Qualifikation – ein Überblick (Teil 2)

In der Oktober-Ausgabe von AAA haben wir den Überblick zu den EBM-Leistungen, die nur für Hausärzte mit besonderen Qualifikationen berechnungsfähig sind, mit Teil 1 begonnen (Inhalt: Hautkrebsscreening, Krebsfrüherkennung bei Frauen und Empfängnisregelung, HIV-Präexpositionsprophylaxe, Substitutionsbehandlung sowie Behandlung des diabetischen Fußes). In diesem 2. Teil geht es um Allergologie, Chirotherapie, physikalische Therapie, Phlebologie, Proktologie, Schmerztherapie, Akupunktur ...  > lesen

27.09.2022 · Fachbeitrag aus Steuern sparen professionell · Familienverträge

Immobilien auf die nächste Generation
übertragen: So gelingt es steueroptimal

Immobilien sind beliebte Anlageobjekte. Ihr Verkauf wirkt sich jedoch häufig auf die Steuer aus, denn der Gewinn aus der Veräußerung ist in vielen Fällen steuerpflichtig. Nur wer die Details zu den rechtlichen Vorgaben bezüglich Spekulationsfrist, Eigennutzung und „Erbschaft und Schenkung“ kennt, kann unnötige Abgaben vermeiden. SSP stellt Ihnen drei Strategien vor, wie Sie die Übertragung von Grundvermögen an nachfolgende Generationen steuerlich optimal gestalten können. Mit einer ...  > lesen

20.10.2022 · Fachbeitrag aus Praxis Steuerstrafrecht · Steuerhinterziehung

Disziplinarrechtliche Folgen für Beamte
bei steuerstrafrechtlicher Selbstanzeige

Soweit gegen Beamte der Verdacht der Steuerhinterziehung erhoben oder eine steuerliche Selbstanzeige abgegeben wird, sind neben den straf- und steuerrechtlichen Folgen auch dienstrechtliche Sanktionen zu beachten, z. B. ein Disziplinarverfahren, wodurch der Beamtenstatus und der Pensionsanspruch gefährdet werden können. Dieser Beitrag beleuchtet die steuerstrafrechtlichen Hintergründe und zeigt die disziplinarrechtlichen Rahmenbedingungen auf, um diese Vorgänge zu beurteilen.  > lesen

18.10.2022 · Fachbeitrag aus Kanzleiführung professionell · Hinweispflichten

Keine umfassende sozialversicherungsrechtliche Beratungspflicht

Auch wenn der Berufsangehörige die Lohnbuchhaltung führt, ist er zur Beratung in sozialversicherungsrechtlichen Fragen weder berechtigt noch verpflichtet. Tauchen Schwierigkeiten tatsächlicher oder rechtlicher Art auf, muss er aber zu einer weitergehenden Aufklärung, etwa durch anwaltliche Prüfung, raten (OLG Hamm 8.4.22, 25 U 42/20).  > lesen

30.09.2022 · Sonderausgaben aus SSP Steuern sparen professionell · Downloads · Alle Steuerzahler

Sonderausgabe: Fotovoltaik und die Steuern

Energieautark werden, Energiekosten sparen, gesetzgeberischer „Investitionsdruck – das sind die Gründe, warum sich immer mehr Steuerzahler mit dem Gedanken beschäftigen, sich eine Fotovoltaikanlage anzuschaffen. Jeder Anlagenbesitzer muss sich dabei mit dem Thema Steuern befassen. Es ist äußerst komplex, der berühmt-berüchtigte „Steuerdschungel“. Die vorliegende SSP-Sonderausgabe führt Sie durch diesen Dschungel und hilft Ihnen, bei Ihrer Anlage das für Sie richtige Besteuerungsmodell zu finden.   > lesen

28.07.2022 · Sonderausgaben aus ErbBstg Erbfolgebesteuerung · Downloads · Erbschaftsteuer und Schenkungsteuer

Die 40 wichtigsten Praxisfragen zur Grundsteuer

In dieser Sonderausgabe „Update Grundsteuerreform: Die 40 wichtigsten Fragen mit klaren Antworten“ gibt Herr Professor Brüggemann seine aktuellen Erfahrungen aus unzähligen Seminaren zur Grundsteuerreform an Sie weiter. Sie erfahren z. B., welche Probleme in der Praxis bei der Ermittlung des Gebäudesachwertes immer wieder auftreten, warum der simpel erscheinende Begriff der Brutto-Grundfläche immer wieder zu Streitigkeiten mit dem Finanzamt führt und welche kniffligen Fragen beim modifizierten Bodenwertmodell, beim Wohnlagemodell, beim Flächen-Lage-Modell oder beim Flächen-Faktor-Verfahren zu beantworten sind.  > lesen

13.09.2022 · Sonderausgaben aus AStW Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Downloads · Sonderausgaben

Schnittstellenwissen für Steuerberater: Aktuelles Arbeitsrecht für Kanzleiführung und Beratung

Der Kanzleiinhaber ist nicht nur Steuerberater und Unternehmensberater, sondern in der Regel auch Arbeitgeber und damit gerade momentan mit umfangreichen Änderungen und Neuerungen im Arbeitsrecht konfrontiert. Das Hinweisgeberschutzgesetz sowie das Nachweisgesetz sind zwei Gesetze, die der Berater kennen und umsetzen muss. Hier gibt es Umsetzungsbedarf, der nicht auf die lange Bank geschoben werden darf. Aber auch hinsichtlich des Arbeitsschutzes im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird der Arbeitgeber verpflichtet, Schutz- und Hygienekonzepte umzusetzen. Welche aktuellen Spielregeln gelten beim Testen in Betrieben, welche weiteren Anordnungsbefugnisse hat der Arbeitgeber und welche nicht? All diese Fragen werden beantwortet die Sonderausgabe „Aktuelles Arbeitsrecht für Kanzleiführung und Beratung“ aus der Reihe Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht.  > lesen

20.09.2022 · Sonderausgaben aus PFB Praxis Freiberufler-Beratung · Downloads · Weitere Themen

Ärztliche Organisationsgemeinschaften: Neue rechtliche Entwicklungen und aktuelle Beratungshinweise

Organisationsgemeinschaften sind kooperative Zusammenschlüsse von Heilberuflern, die nicht auf die gemeinschaftliche Berufsausübung zielen, sondern auf die regelmäßige oder zeitweise Nutzung gemeinsamer Ressourcen, z. B. Apparate und Geräte sowie Räumlichkeiten und Personal. Zu ihnen werden die Praxisgemeinschaft, Geräte/ Apparate- und Laborgemeinschaften sowie einige Sonderformen gezählt, z. B. ambulante Operationszentren und Schwerpunktpraxen. Die Sonderausgabe geht auf die wesentlichen steuerlichen und rechtlichen Besonderheiten ein.  > lesen

12