Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Letztwillige Verfügung

    Testament mit mehreren Teilen und nur einer Unterschrift

    | Häufig kommt es vor, dass ein Testament korrigiert, geändert oder ergänzt wird. Dies kann dazu führen, dass eine letztwillige Verfügung aus mehreren Teilen besteht. Doch welche Anforderungen müssen diese Schriftstücke erfüllen, damit das so zusammengesetzte Testament wirksam ist? Mit diesen Fragen musste sich das OLG Köln befassen, weil eine Beteiligte sich aufgrund einer Testamentsänderung als Alleinerbin sah. |

    Sachverhalt

    Der Erblasser verstarb im Januar 2019. Seinen Bruder hatte er mit zwei Verfügungen aus dem Jahr 2015 zum Alleinerben eingesetzt. Allerdings verfügte der Erblasser letztwillig durch handschriftliches Testament vom 23.4.17 oder 18, dass sein Bruder doch nichts mehr erhalten sollte. Diese letztwillige Verfügung hatte er auf die Rückseite einer der Verfügungen aus dem Jahr 2015 geschrieben.

     

    Die Schriftstücke wurden nach dem Tod des Erblassers auf einem Holztisch gefunden. Auf die Tischplatte hatte er mit Filzstift Folgendes geschrieben: