logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

24.09.2020 · Fachbeitrag · Nachlassverbindlichkeiten

Auch vergebliche Rechtsverfolgungskosten können als Nachlassverbindlichkeiten abzugsfähig sein

| Das Erbschaftsteuerrecht spielt nicht nur in der Gestaltungsberatung eine wichtige Rolle, sondern auch dann, wenn der Erbfall bereits eingetreten ist. Hier steht im Mittelpunkt, nachgelagerte Fristen zum Erhalt von Steuerbegünstigungen zu beachten (insbesondere die Lohnsummenregelungen nach § 13a ErbStG). Unabhängig davon lohnt sich häufig die Prüfung, inwieweit nachgelagerte Kosten i. S. v. § 10 Abs. 5 ErbStG als Nachlassverbindlichkeiten abzugsfähig sind. |