Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Nachfolge versus Krise

    Wie kann der Generationenwechsel positiv auf Unternehmen in Schwierigkeiten wirken? ‒ Teil 1

    von Dipl-Ökonom Marc Ackermann, Partner und RA Andrea Eichholz, Managerin, beide AMB Aktive Management Beratung GmbH, Bottrop

    | Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) stellen die Basis der deutschen Wirtschaft dar. Eine Vielzahl dieser Unternehmen kann gleichzeitig mit dem in Deutschland häufig verwandten Begriff des Familienunternehmens umschrieben werden. Die enge Verbundenheit von Gesellschafter und Unternehmen wirkt in vielen (Unternehmens-)Phasen positiv auf den Geschäftserfolg, kann aber in wirtschaftlich schwierigen Situationen oder bei der Suche nach einem Nachfolger Hürden mit sich bringen. Insbesondere wenn der Generationenwechsel in eine wirtschaftlich schwache Unternehmensphase fällt, können sich emotional motivierte Konflikte potenzieren. |

    1. Einleitung und Ausgangssituation

    In der Beratungspraxis ergeben sich vor dem Hintergrund dieser Ausgangssituation regelmäßig verschiedene Fragestellungen: Ausgehend von der Frage, wann ein Unternehmen als übergabefähig bezeichnet werden kann und wie man durch entsprechende kurz- und mittelfristige Maßnahmen darauf im Vorfeld von Nachfolgen Einfluss nehmen kann, ist zumindest bei den klassischen Familienunternehmen idealerweise zu einem relativ frühen Zeitpunkt eines Nachfolgeprozesses immer auch der Aspekt einer internen Nachfolge durch ein Familienmitglied zu betrachten.

     

    In den Fällen, in denen eine eigentlich notwendige bzw. geplante Unternehmensnachfolge mit einer unternehmensseitigen Konsolidierungs- oder Krisenphase zusammenfällt, stellt sich die Frage, inwieweit ein Generationenwechsel überhaupt möglich bzw. sinnvoll ist, oder ob dieser ggf. sogar einen positiven Beitrag zum Fortbestand des Unternehmens leisten kann. Hiermit eng verbunden ist die generelle Frage nach möglichen und sinnvollen Übertragungswegen und -formen.