logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

30.01.2020 · Fachbeitrag · Grenzüberschreitende Arbeitnehmertätigkeit

Steuerliche Aspekte der Homeoffice-Tätigkeit eines Grenzgängers – Teil 2

| Die grundsätzliche Aufteilung der Besteuerungsrechte bei Vorliegen von Homeoffice-Tätigkeiten in der letzten Ausgabe (Teil 1, PIStB 20, 18) hat Folgendes gezeigt: Die Vergütungsbestandteile des Arbeitslohns, die auf Homeoffice-Tätigkeiten entfallen, sind nach den Regelungen des OECD-MA im Ansässigkeitsstaat zu besteuern. Teil 2 geht nun den Fragen nach, welche steuerlichen Implikationen sich für den Arbeitnehmer durch eine Zuweisung des Besteuerungsrechts an den Ansässigkeitsstaat ergeben und welche steuerlichen Risiken und Folgen bei Vorliegen einer DBA-Grenzgängerregelung bestehen bzw. eintreten können. |