Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Buchbesprechung

    Ausländische Künstler und Sportler im Steuerrecht ‒ Jörg Holthaus

    von Dr. Stefan Schmaus, geschäftsführender Direktor der Theaterakademie August Everding, München

    | Wenn sich fachliche Kompetenz, Leidenschaft für Theater und Musik sowie didaktisches Geschick eines Autors kreuzen, entsteht ein verdienstreiches Werk wie das vorliegende: Das Praxishandbuch zur Besteuerung ausländischer Künstler und Sportler von Jörg Holthaus. Verdienstreich deshalb, da sich der Autor für ein steuerrechtliches Nischengebiet entschieden hat und es für den Praktiker keine Fragen offenlässt. Jörg Holthaus gelingt es, die komplexe Materie mithilfe realer Beispielsfälle sehr anschaulich zu vermitteln. |

     

    Der Autor beschränkt sich dabei nicht auf den besonderen Steuerabzug für selbstständige Künstler und Sportler nach § 50a EStG. Auch auf Besonderheiten beim Lohnsteuerabzug von angestellten beschränkt Steuerpflichtigen im Kultur- und Sportbetrieb wird ausführlich eingegangen. Hinzu kommt die Künstlersozialabgabe und nicht zuletzt die Thematik, wie bei Künstlern und Sportlern ohne Wohnsitz im Inland in Sachen Umsatzsteuer zu verfahren ist.

     

    All dies bereitet in der Praxis Kopfzerbrechen ‒ und ggf. auch unangenehme Feststellungen bei Außenprüfungen. Allein schon, um hier ein Problembewusstsein zu vermitteln und Fehler bereits bei der Vertragsgestaltung zu vermeiden, ist das Praktikerhandbuch unerlässlich. Wer vertraglich oder abrechnungstechnisch mit Künstlern und Sportlern befasst ist, die ihren Wohnsitz im Ausland haben, sollte sich das Werk anschaffen.