logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

20.05.2020 · Fachbeitrag · Ausländische Kapitalgesellschaften

Der Gesellschafter-Geschäftsführer als Gewerbetreibender und ständiger Vertreter

| Das FG Rheinland-Pfalz und der BFH hatten in zwei Urteilen über die Besteuerungsfolgen im Falle eines deutschen Gesellschafter-Geschäftsführers einer ausländischen Kapitalgesellschaft zu entscheiden (FG Rheinland-Pfalz 31.10.18, 1 K 1880/17, NZB unter I B 19/19; BFH 23.10.18, I R 54/16, s. auch PIStB 19, 191). Die Sachverhalte waren vergleichbar, allerdings einmal aus Sicht des deutschen Geschäftsführers und einmal aus Sicht einer luxemburgischen Kapitalgesellschaft. Die (Zwischen-)Ergebnisse beider Verfahren sind für die Praxis folgenreich. Sie sollten als Leitfäden für die Vermeidung steuerlicher Gestaltungsfehler dienen. |