logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·VIDEO-Interview | GKV-Versorgungsstärkungsgesetz

Welche wirtschaftlichen Chancen bietet das neue Recht auf eine Zweitmeinung den Ärzten?

| Im GKV-VSG wird den Patienten, denen z.B. von ihrem Arzt eine Operation angeraten wurde, das Recht auf eine Zweitmeinung eingeräumt. Ein zweiter Arzt kann also auf Kosten der Krankenkassen konsultiert werden. Die Interviewpartner Lars Lindenau und Martin Rehborn gehen den Mögichkeiten nach, die sich dadurch für Ärzte auftun. |

 

Im Einzelnen:

 

  • Lohnt es sich für einen Arzt, sich auf ein solches Segment zu spezialisieren?
  • Lohnt es sich, dafür eine Teil-BAG zu gründen?
  • Stellt sich hier die Frage nach „verdeckten Zuweisungen gegen Entgelt“?

 

 

Weiterführende Hinweise

  • Werden die KVen jetzt Praxen stillegen? Nachricht vom 2.2.16
  • Welche Impulse gehen für MVZ aus? Nachricht vom 4.2.16
  • Was erwartetet Ärzte und Berater mit dem neuen Antikorruptionsstrafrecht? Nachricht vom 11.2.16
  • Sind die Terminservicestellen wirklich nur ein Ärgernis? Nachricht vom 16.2.16
  • Was wird in fünf Jahren vom GKV-VSG noch bleiben? Nachricht vom 18.2.16
Quelle: ID 43821961