Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Einkünfte aus Gewerbebetrieb

    Gewerblicher Grundstückshandel: Diese Objekte sind „steuerverhaftet“!

    von Prof. Dr. Alexander Kratzsch, Bünde

    | Liegt ein gewerblicher Grundstückshandel vor, stellt sich oft eine Folgefrage: Sind hier sämtliche Grundstücke (auch die längerfristig gehaltenen) einzubeziehen? Anhand der aktuellen Rechtsprechung und dem Schreiben des BMF (26.3.04, IV A 6 - S 2240 - 46/04, Abruf-Nr. 041313) zum gewerblichen Grundstückshandel wird diese Frage beantwortet. |

    1. Prüfschritte

    Bei der Prüfung, welchen Umfang ein gewerblicher Grundstückshandel hat, sind grundsätzlich drei Schritte erforderlich:

     

    • Hat der Steuerpflichtige in der Vergangenheit einen gewerblichen Grundstückshandel begründet?