logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

29.11.2017 · Fachbeitrag · Honorargestaltung

Insolvenzen am Bau: Wann können Sie Leistungen als wiederholte Grundleistungen abrechnen?

| „Einigen sich Auftraggeber und Auftragnehmer über die Wiederholung von Grundleistungen, ohne dass sich dadurch die anrechenbaren Kosten oder Flächen ändern, ist das Honorar für diese Grundleistungen entsprechend ihrem Anteil an der jeweiligen Leistungsphase schriftlich zu vereinbaren“. Diese Regelung in § 10 Abs. 2 HOAI ist die Anspruchsgrundlage, um Zusatzaufwand abzurechnen, der bei Ihnen anfällt, wenn ausführende Unternehmen insolvent werden. Erfahren Sie, wie Sie die Basis für die Abrechnung insolvenzbedingter Zusatzleistungen schaffen. |