Informationsdienste

Heft, Website, Mobile-App – Sie sind immer und überall top-informiert!

Seminare & Kongresse

Erstklassige Referenten vermitteln Ihnen aktuelles Praxiswissen

Corporate Services

Flexible Lösungen für Ihren Kommunikationserfolg

Angriff auf die Pressefreiheit

 

Der Anschlag auf das Satiremagazin "Charlie Hebdo" hat uns sehr erschüttert. Wir stehen als Teil der Medienbranche für Freiheit und Toleranz und natürlich für die Pressefreiheit.
>> weiterlesen

Die App zum Informationsdienst


Das IWW-Institut bietet Ihnen eine App für Ihr iPhone/iPad sowie für Geräte mit einem Android-Betriebssystem. >> mehr

Informationen über unsere kostenlosen Newsletter


Aktuelle Videos


ABC der Schönheitsreparaturen


BGH-Rechtsprechung zu Schönheitsreparaturen
>>> Google Play
>>> iTunes

Schadensfälle von A-Z


Die Rechtsprechungsdatenbank zum Versicherungsrecht
>>> Google Play
>>> iTunes

Der GOZ-Trainer


Der GOZ-Trainer – Spielerisch mehr Sicherheit im Umgang mit der GOZ 2012
>>> Google Play
>>> iTunes

RENOapp


RENOapp – Alles was die ReNo braucht
>>> Google Play
>>> iTunes

ABC der Mietminderungsquoten


Mängel ABC – Mietminderungsquoten in die App gebracht
>>> Google Play
>>> iTunes
 

30.01.2015 | Kostenerstattung

GOZ 2012: Die häufigsten Probleme bei der
Kostenerstattung

Nach drei Jahren seit dem Inkrafttreten der GOZ 2012 zum 1. Januar 2012 kann eine aussagekräftige Bilanz der in der Praxis auftretenden häufigsten Erstattungsprobleme gezogen werden, wie sie sich in der anwaltlichen Bearbeitung von Gebühren- und Erstattungsfragen abbilden.

Fachbeitrag weiterlesen

30.01.2015 | Gewerbebetrieb

Keine Buchwertfortführung bei Übertragung eines verpachteten Betriebs unter Nießbrauchsvorbehalt

Wird ein verpachteter Betrieb unter Vorbehalt des Nießbrauchs unentgeltlich übertragen, ist die Buchwertfortführung nach § 6 Abs. 3 EStG nicht anwendbar (FG Münster 18.9.14, 13 K 724/11 E, Abruf-Nr. 143717 ).

Fachbeitrag weiterlesen

30.01.2015 | Reisevertrag

Vorteilsausgleichs bei Flugverspätungen

Bei einem Anspruch auf Rückzahlung eines Teils des Reisepreises wegen Minderung aufgrund großer Verspätung des Rückflugs nach § 651d BGB handelt es sich um einen weitergehenden Schadenersatzanspruch nach Art. 12 Abs. 1 FluggastrechteVO.

Fachbeitrag weiterlesen

30.01.2015 | Kostenfestsetzung

Das muss der Rechtsanwalt nicht machen, kann er aber!

Die sofortige Erinnerung gegen den KFB unterliegt nicht (mehr) dem Anwaltszwang, seitdem der Gesetzgeber dem Rechtspfleger – erneut – die Befugnis eingeräumt hat, der Erinnerung abzuhelfen.

Fachbeitrag weiterlesen

30.01.2015 | Gutachten

Von richtigen und von fehlerhaften Gutachten

Wann ist ein Schadengutachten richtig und wann ist es fehlerhaft? Die Frage stellt sich oft, wenn der eintrittspflichtige Haftpflichtversicherer noch im Nachhinein gegen das Schadengutachten kämpft, weil er die Kosten per se nicht erstatten möchte.

Fachbeitrag weiterlesen

29.01.2015 | Delegation

Learning by doing, oder: Was darf der Chefarzt seinem Assistenzarzt zumuten?

Assistenzärzte müssen „am Patienten lernen“ – doch wer lernt, macht Fehler. Vor diesem Dilemma stehen nicht nur die Assistenzärzte selbst, sondern auch der für seine Abteilung verantwortliche Chefarzt. Wo sind die rechtlichen Grenzen für das eigenverantwortliche Tätigwerden von Assistenzärzten? Und worauf muss der Chefarzt achten?

Fachbeitrag weiterlesen

29.01.2015 | Praxisführung

Gießen, Fräsen oder Lasersintern – ein Vergleich aus wirtschaftlicher Sicht

Die Digitalisierung revolutioniert nicht nur die Zahnheilkunde, sondern auch die Zahntechnik: Immer umfangreichere Teilgebiete zahntechnischer Tätigkeiten werden von Maschinen übernommen. Dieser Beitrag zeigt auf, wie der Zahnarzt oder Zahntechniker die wirtschaftlichen Folgen dieser Entwicklung einordnen und zu seinem Vorteil nutzen kann. Je nach Ausrichtung der (Kassenzahnarzt-)Praxis werden etwa 50 bis 90 Prozent aller Kronen und Brücken aus Nicht-Edelmetalllegierungen hergestellt. Häufig aus ästhetischen, seltener aus medizinischen Gründen wird der „Rest“ als vollkeramische Restaurationen oder Edelmetallarbeiten angefertigt.

Fachbeitrag weiterlesen

29.01.2015 | Mitarbeitermotivation

Das Mitarbeitergespräch – Fluch oder Segen?

Das Mitarbeitergespräch steht an. Sie sind nervös und verunsichert. Schon seit Wochen schlafen Sie unruhig, denn Sie wissen nicht, was auf Sie zukommt? Sie haben eigentlich ein gutes Gefühl: Das Jahr lief gut. Aber Sie fragen sich trotzdem, ob es Ihre Chefs auch so empfunden haben?

Fachbeitrag weiterlesen

29.01.2015 | EBM 2015

EBM-Änderungen 2015

Zum 1. Januar 2015 gab es eine Reihe von EBM-Änderungen. In der nachfolgenden Übersicht haben wir diese und die mit Wirkung zum 1. April 2015 beschlossenen Änderungen zusammengefasst.

Fachbeitrag weiterlesen

29.01.2015 | EBM 2015

Abrechnungsbeispiele zu den Änderungen im organisierten Not(-fall)dienst

Aufgrund mehrerer Leseranfragen zum Thema, haben wir uns entschlossen, ergänzend zu unserer Berichterstattung die rückwirkend ab 1. Januar 2008 geltenden Änderungen im Not(-fall)dienst in mehreren Abrechnungsbeispielen zu erläutern. Zu den Hintergründen lesen Sie bitte AAA 01/2015, Seite 3.

Fachbeitrag weiterlesen