logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

· Nachricht · Öffentliche Aufträge

Seit dem 01.01.2018 gelten neue Schwellenwerte: VGV-Praxistraining macht Sie fit für öffentliche Aufträge

| Auftraggeber und Bieter müssen sich auf neue Schwellenwerte für europaweite Vergaben einstellen. Für Bauaufträge ist der Schwellenwert von 5,225 Mio. auf 5,548 Mio. Euro angehoben werden. Für Planungsleistungen liegt der Schwellenwert jetzt bei 221.000 Euro. Bis Ende 2017 mussten Planungsaufträge ab 209.000 Euro europaweit ausgeschrieben werden. |

 

Wichtig | Damit Sie bei Aufträgen im VGV- und UVgO-Bereich noch erfolgreicher sind, bietet PBP Planungsbüro professionell ein „VGV-Training“ an. In der zweitägigen Praxiswerkstatt (am 18.04. und 19.04.) erhalten Sie das Rüstzeug, um

  • sich auf die ab Oktober 2018 zwingend anzuwendende e-Vergabe optimal vorzubereiten,
  • den Bewerbungsprozess in Ihrem Büro effizient zu gestalten und Mitarbeiter kompetent und authentisch in Bewerbungen zu integrieren,
  • Ihre Präsentationen inhaltlich und optisch zu verbessern,
  • Ihren Auftritt vor Gremien überzeugend zu gestalten, indem Sie „in die Bütt gehen“, Ihren Auftritt per Video mit Experten analysieren und dann wieder trainieren.

 

Gehen Sie die „Akquisition öffentlicher Aufträge“ ab 2018 noch strategischer an. Nutzen Sie das „VGV-Training“ und bringen Sie Ihre Bewerbung auf eine neue Qualitätsstufe. Mehr Informationen zum Lehrgang finden Sie auf www.vgv-training.de.

Quelle: ID 44272815