logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

21.07.2017 · Erledigtes Verfahren · EStG § 21 Abs 1 S 1 Nr 1 · IX R 24/16

Vermietung und Verpachtung, Aufwendungen

Letzte Änderung: 21. Juli 2017, 12:45 Uhr, Aufgenommen: 21. September 2016, 11:00 Uhr

Fehlgeschlagene Aufwendungen (Kaufpreis und Provision) für den Immobilienerwerb wegen betrügerischer Handlung -Können diesbezügliche Aufwendungen für den vorerst gescheiterten Immobilienerwerb als vorweggenommene Werbungskosten bei der Einkunftsart Vermietung und Verpachtung angesetzt werden?

Gericht: Bundesfinanzhof

Aktenzeichen: IX R 24/16

Vorinstanz: Hessisches Finanzgericht 24.9.2015 11 K 3189/09

Normen: EStG § 21 Abs 1 S 1 Nr 1

Erledigt durch: Urteil vom 09.05.2017, Zurückverweisung.

Rechtsmittelführer: Steuerpflichtiger