logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
33984 Treffer für »13-48-2010-7-118-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

21.10.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Gesundheitswesen

16 Jahre Medizinische Versorgungszentren

Die Kooperationsform Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) wurde mit dem GKV-Modernisierungsgesetz ab 2004 in die Versorgungslandschaft eingeführt. Seitdem ist die Anzahl der MVZ stetig auf mehr als 2.800 im Jahr 2017 gestiegen. Der besonders starke Zuwachs seit 2016 ist u.a. auf die Einführung fachgleicher MVZ zurückzuführen. Seit 2016 liegt die Zahl der MVZ in Trägerschaft von Vertragsärzten auch wieder deutlich über den MVZ in Trägerschaft von Krankenhäusern. Im Jahr zuvor waren ...  > lesen

20.12.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Aus-/Fortbildung · Training

Leitfaden Pravention 2018 (Quelle: GKV-Spitzenverband)

Der GKV-Leitfaden Prävention legt inhaltliche Handlungsfelder und qualitativen Kriterien für die Leistungen der Krankenkassen in der Primärprävention und betrieblichen Gesundheitsförderung fest, die für die Leistungserbringung vor Ort verbindlich gelten. Die Leistungsarten umfassen die individuelle verhaltensbezogene Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 und Abs. 5 SGB V, die Prävention und Gesundheitsförderung in Lebenswelten nach § 20a SGB V sowie die betriebliche Gesundheitsförderung nach § 20b und 20c SGB V. > lesen

25.09.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Datenschutz

Referentenentwurf Gesetz zur Bekämpfung der Unternehmenskriminalität (Verbandssanktionengesetz – VerSanG)

Mit dem VersanG werden die bislang geltenden Prinzipien der Bestrafung von Unternehmen auf ein neues Fundament gestellt. Statt des Opportunitätsprinzip soll das Legalitätsprinzip gelten. Die Diskussion um diesen Gesetzentwurf erweckt den Eindruck, dass strafrechtlich relevante Vorgänge in Unternehmen an der Tagesordnung stünden. Dem ist nicht so. Die emotionale Debatte bedarf einer breiten gesellschaftlichen Debatte, die noch nicht am Ende ist. Lesen Sie den Entwurf des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz.  > lesen

27.07.2020 · Fachbeitrag aus Vollstreckung effektiv · Corona-Krise

So pfänden Sie Corona-Überbrückungshilfen für Solo-Selbstständige und Einzelunternehmer

Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können seit dem 10.7.20 bis zum 31.8.20 weitere Liquiditätshilfen in Form einer Überbrückungshilfe beantragen. Diese ist wie folgt pfändbar. > lesen

26.03.2019 · Sonderausgaben aus SR Seniorenrecht aktuell · Downloads · Elternunterhalt

Elternunterhalt: Typische Mandantenfragen kompetent und rechtssicher beantwortet

Die neue Sonderausgabe beantwortet die typischen Mandantenfragen zum Elternunterhalt – leicht verständlich und mit vielen Praxisfällen und Berechnungsbeispielen.  > lesen

09.08.2018 · Download aus CE Chef easy · Soziales/Lohn & Gehalt · Sozialversicherung

Meldeverfahren zur Sozialversicherung: Rundschreiben der Sozialversicherungsträger

Mit dem Gemeinsamen Rundschreiben„Meldeverfahren zur Sozialversicherung“ in der Fassung vom 28.02.2018 erhalten Sie einen vollständigen Überblick über Meldeverfahren, Meldedaten und orgnungsgemäße Entgeltabrechnung etc. Das 75-Seiten-Werk entstand unter Federführung des GKV-Verbands, des Rentenversicherungsträgers Bund, des Arbeitsamts, der gesetzlichen Unfallversicherung und weiteren Versicherungsträgern. > lesen

17.08.2018 · Download aus CE Chef easy · Aus-/Fortbildung · Ausbildungsfähigkeit

IAB: Warum lehnen Beschäftigte Weiterbildung ab?

Das "IAB-Discussion Paper" (31 Seiten) des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung hat untersucht, welche Faktoren die Teilnahmewahrscheinlichkeit von Beschäftigten an Weiterbildungsangeboten beeinflussen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Teilnahmewahrscheinlichkeit steigt, wenn die Weiterbildung auf die Arbeitszeit angerechnet wird, der Arbeitgeber die Weiterbildungskosten voll übernimmt, und wenn sich die Weiterbildung für den Arbeitnehmer oder die Arbeitnehmerin finanziell auszahlt. Längere Pendelzeiten zur Weiterbildungsstätte wirken sich hingegen negativ auf die Teilnahmebereitschaft aus. Quelle: www.iab.de > lesen

24.04.2019 · Fachbeitrag aus Digitalisierung und Recht · E-Commerce

Informationspflichten bei der Werbung mit Testergebnissen und ähnlichen Auszeichnungen

Wer gegenüber einem Verbraucher mit Testergebnissen wie „Best product“ u. Ä. wirbt, ist verpflichtet, die Fundstelle mit den Prüfkriterien anzugeben (LG Wiesbaden 10.10.18, 12 O 29/18).  > lesen

20.02.2018 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Personal · Personalauswahl

Koalitionsvertrag: Das GroKo-Papier 2018 (Volltext)

Das ist der Koalitionsvertrag zur geplanten Neuauflage der Großen Koalition 2018. Arbeitsrechtlich gesehen ist das Papier von den Sozialdemokraten dominiert - die Gewerkschafter werden jubeln. Wie die Arbeitgeberseite mit den erwartbaren Gesetzgebungen umgehen wird, bleibt abzuwarten. Ein Gesetz bleibt indes unumstößlich - das Newtonsche: Actio = Reactio. Laden Sie das Dokument unten herunter. Nutzen Sie zur inhaltlichen Einordnung die Beiträge auf dieser Seite, die Ihnen im Kontext angezeigt werden. > lesen

08.06.2020 · Fachbeitrag aus Dent-on-Relaunch · Fördermittel für Beratung

3 Beratungszuschüsse zur Gründung, zur Festigung einer Zahnarztpraxis oder für neue Vorhaben in der Praxis

Sie haben in den letzten fünf Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt, richten eine Zweigpraxis ein oder gründen eine Berufsausübungsgemeinschaft (BAG) oder ein MVZ? Dann gehören Sie zum Kreis derer, die auf eine Vielzahl von Fördermitteln Zugriff hat. Zuschüsse und Finanzierungsfördermittel für Zahnärzte in der sogenannten Vorgründungs- und Etablierungsphase erleichtern die Festigung der beruflichen Selbstständigkeit. Dieser Beitrag stellt Ihnen drei Programme mit ... > lesen

03.01.2018 · Downloads allgemein aus PFB Praxis Freiberufler-Beratung · Downloads · Archiv HBdd

Heilberufe-Beratung direkt digital 11/2017

STEUERRECHT
Einkommensteuer
2 - Das Arbeitszimmer beim Arzt – eine „never-ending story“?

Umsatzsteuer
5 - Umsatzsteuerfreiheit von medizinischen Laborleistungen

RECHT
Vertragsarztrecht
8 - Konkurrentenklage gegen Sonderbedarfszulassung gescheitert

Sozialversicherungsrecht
10 - Auch auf Stundenbasis tätiger Anästhesist im Klinik-OP ist abhängig beschäftigt und sozialversicherungspflichtig

Arbeitsrecht
11 - Samstag gilt als Werktag in Kommunalen Krankenhäusern im Anwendungsbereich des TVöD-K

AKTUELLES
13 - Kurznachrichten  > lesen

02.11.2017 · Sonderausgaben aus SR Seniorenrecht aktuell · Downloads · Elternunterhalt

Elternunterhalt

Nur in sehr wenigen Fällen macht ein Elternteil Unterhaltsansprüche (mit anwaltlicher Hilfe) unmittelbar gegenüber seinen Kindern geltend. In der Regel wird Elternunterhalt durch den Träger der Sozialhilfe eingefordert. Anwälte werden daher in erster Linie von den Kindern beauftragt. Gefragt sind also effektive Verteidigungsstrategien. Besonders praxisrelevant ist dabei die (ganz oder teilweise) Verwirkung des Unterhaltsanspruchs. Lesen Sie mehr in dieser Sonderausgabe.  > lesen

08.11.2018 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Steuern & Abgaben

GoBD: Anweisung der Finanzbehörden zu Buchführung, Aufzeichnung und Datenzugriff

Das Bundesfinanzministerium hat 2014 die "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff" (GoBD) definiert. Diese Verwaltungsanweisung (37 Seiten) beschreibt die grundlegenden Anforderungen an Ihre Kassenführung. Beschrieben sind darin: Belegwesen, Aufzeichnungspflichten der Geschäftsvorfälle, Kontrollsystem, Datensicherheit (Unveränderbarkeit der Daten), Aufbewahrung, Gewährleistung der Nachvollziehbarkeit, Regeln des Datenzugriffs und Zertifizierung für Hersteller.  > lesen

28.08.2017 · Sonderausgaben aus PFB Praxis Freiberufler-Beratung · Downloads · Steuergestaltung

Außenprüfung bei Ärzten

Die Sonderausgabe Außenprüfung bei Heilberuflern deckt folgende Themenbereiche ab: - Die Prüfungsanordnung und ihre Rechtsfolgen - Die Erlöse als Prüfungsschwerpunkt in der Außenprüfung - Die EDV des Arztes als Prüfungsschwerpunkt - Neue Entwicklungen auf dem Prüfungsfeld der Umsatzsteuer - Die Abfärbetheorie in der Betriebsprüfung  > lesen

21.10.2019 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Investitionsabzugsbetrag

Kann man dem Mandanten eigentlich noch raten, einen IAB für den Betriebs-Pkw zu bilden?

Unlängst wurde eine Entscheidung des FG Münster (20.7.19, 7 K 2862/17 E, Rev. BFH VIII R 24/19) bekannt. Darin hatte das FG rückwirkend die Anerkennung eines Investitionsabzugsbetrags (IAB) abgelehnt, weil der Steuerpflichtige die 1 %-Regel anwendete und kein Fahrtenbuch führte. Andere Nachweise, die der Steuerpflichtige beigebracht hatte, dass die 90 %-Grenze der betrieblichen Nutzung eingehalten wurde, ließ das FG nicht zu. Aber das ist nur das halbe Problem. Selbst mit Fahrtenbuch wird ... > lesen

12345