Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
160 Treffer für »13-48-2005-3-49-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

25.10.2021 · Nachricht aus Praxis Steuerstrafrecht · Cum-Ex-Geschäfte

Zivilrechtliche Haftung für Steuerschulden aus Cum-Ex-Geschäften

Das LG Frankfurt a. M. hat am 29.9.21 (2-27 O 328/20) einer zivilrechtlichen Klage der Nachfolgerin der WestLB gegen die Abwicklungsanstalt dieser Bank auf Übernahme von Steuerschulden von ca. einer Mrd. EUR aus sog. Cum-Ex-Geschäften stattgegeben (Abruf-Nr. 225101).  > lesen

19.10.2021 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Arbeitnehmer

Der Begriff der ersten Tätigkeitsstätte in der Rechtsprechung des BFH

Nach der Neuregelung des Reisekostenrechts ab 1.1.14 hat der BFH zur Frage der ersten Tätigkeitsstätte bzw. zur Anwendung der Entfernungspauschale eine Reihe von grundsätzlichen Entscheidungen getroffen, die in der Besteuerungspraxis zu beachten sind. Die GStB gibt einen Überblick.  > lesen

12.10.2021 · Fachbeitrag aus Chef easy · Schuldenbarometer

Privatinsolvenzen steigen in Deutschland um
50 Prozent im ersten Halbjahr 2021

Die Privatinsolvenzen in Deutschland sind im Halbjahr 2021 deutlich angestiegen. In den ersten sechs Monaten des Jahres gab es 57.992 private Insolvenzen und damit um 49,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum (1. Halbjahr 2020: 38.695). So lauten die zentralen Ergebnisse aus dem „Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2021“ des Informationsdienstleisters CRIF Bürgel. > lesen

26.08.2021 · Fachbeitrag aus Abrechnung aktuell · Leserforum

Privatliquidation der Lokalanästhesie nach Nr. 491 GOÄ

Frage : „Wunden an Kopf und Händen (egal welcher Größe) werden bei der Erstversorgung den Nrn. 2003, 2004 und 2005 GOÄ zugeordnet (laut Kommentare Hoffmann/Kleinken bzw. Brück). Verhält es sich mit der Lokalanästhesie automatisch dann auch so, dass immer eine Nr. 491 GOÄ berechnet werden dürfte?“ > lesen

25.10.2021 · Fachbeitrag aus Vollstreckung effektiv · Vollstreckungspraxis

Prozentuale Nichtberücksichtigung Unterhaltsberechtigter: Wie berechnet sich der unpfändbare Betrag?

Gläubiger und Drittschuldner stehen bei Beschlüssen, wonach eine unterhaltsberechtigte Person als Mitverdiener nur teilweise berücksichtigt wird (§ 850c Abs. 6 ZPO), oft vor dem Problem, dass sie nicht wissen, wie sich der (un)pfändbare Betrag ermittelt. Der folgende Beitrag klärt auf.  > lesen

15.09.2021 · Fachbeitrag aus Praxisführung professionell · Berufspolitik

PHYSIO-DEUTSCHLAND aktualisiert Faktenblatt und berufspolitische Forderungen

Seit seinem Amtsantritt hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für die Physiotherapie schon vieles bewirkt (PP 11/2019, Seite 4). Und doch bleibt die Patientenversorgung in Deutschland durch den anhaltenden Fachkräftemangel und sinkende Schülerzahlen gefährdet. Im Vorfeld der Bundestagswahl 2021 hat PHYSIO-DEUTSCHLAND seinen Katalog berufspolitischer Fakten und Forderungen (PP 09/2017, Seite 3) aktualisiert (Fakten und Forderungspapier im Volltext unter iww.de/s5333 ). > lesen

05.07.2021 · Nachricht aus Familienrecht kompakt · Blitzlicht Mandatspraxis

Anpassung des VA nach Tod des Ausgleichsberechtigten

Ein bei der Scheidung erfolgter VA wirkt sich aufseiten der Ehegatten mit Beginn der jeweiligen Rentenzahlung in einem Zuschlag oder Abschlag aus. Ist der Ausgleichsberechtigte verstorben, ist für den Ausgleichspflichtigen fraglich, ob er die Kürzung seiner Rente weiter hinnehmen muss, obwohl der Berechtigte von dem Rentenzuschlag nichts mehr hat.  > lesen

13.01.2021 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Gesetzesänderungen

Lohnsteuerliche Änderungen 2021 im Überblick

Seit dem 1.1.2021 gelten lohnsteuerlich zahlreiche Neuerungen, die Steuerberater und deren Mandanten bei Ermittlung der monatlichen Lohnsteuer für Mitarbeiter beachten müssen. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Neuregelungen für das Steuerjahr 2021. > lesen

13.01.2021 · Fachbeitrag aus Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · ErbStG/DBA Schweden

Abschaffung der Schenkungsteuer in
Schweden unerheblich für Auslegung des DBA

Hat ein Schenker seinen Wohnsitz in Deutschland und Schweden, kommt es für die Schenkungsteuer auf seinen Lebensmittelpunkt an. Das ist auch der Fall, wenn Schweden zum Zeitpunkt der Schenkung die Schenkungsteuer bereits abgeschafft hat.  > lesen

25.10.2021 · Sonderausgaben aus VE Vollstreckung effektiv · Pfändung · Allgemein

P-Konto-Novelle 2021

Die P-Konto-Novelle ändert den Umgang mit dem P-Konto fundamental. Gläubiger müssen sich darauf einstellen, um keine Verluste zu erleiden. Die Sonderausgabe zeigt kompakt und praxisbezogen, was sich zum 1.12.21 ändert.  > lesen

18.10.2021 · Fachbeitrag aus Versicherungsvermittlung professionell · Altersversorgung

BMF aktualisiert Schreiben zur steuerlichen Förderung der bAV: Das sind die Eckpunkte

Das BMF hat sein Schreiben zur steuerlichen Förderung der bAV aktualisiert. Die Anpassungen sind überwiegend zu begrüßen, weil sie einige Unsicherheiten beseitigen, z. B. bezüglich der Auslagerung von Pensionszusagen auf den Pensionsfonds in zwei Schritten oder zur Beitragsfreistellung bei längerfristiger Arbeitsunfähigkeit des Arbeitnehmers. Die wesentlichen Änderungen fasst VVP für Sie zusammen.  > lesen

25.10.2021 · Fachbeitrag aus Abrechnung aktuell · Kassenabrechnung

Hybridbrücke: Planung, Abrechnung und Festzuschüsse

Nach Verlust der Zähne 11 bis 13 sowie Lückenschluss 14 mit Mesialwanderung der Zähne 15, 16 soll bei einem gesetzlich versicherten Patienten eine Brücke eingegliedert werden. Unter Einbeziehung eines neu inserierten Implantats regio 13 wird eine Hybridversorgung geplant. Was ist bei der Planung zu beachten?  > lesen

25.10.2021 · Fachbeitrag aus Abrechnung aktuell · Beschlüsse

Änderungsvereinbarung und weiterer Beschluss zum BEL II: Inhalte und Erläuterungen

Der GKV-Spitzenverband und der Verband Deutscher Zahntechniker-Innungen (VDZI) haben mit Wirkung zum 01.10.2021 eine Änderung am Gebührenverzeichnis des zahntechnischen Leistungskatalogs BEL II vereinbart. Die zahnärztliche Seite ist inzwischen in Benehmen gesetzt worden. Mit einem Gemeinsamen Rundschreiben vom 27.09.2021 informieren die Vertragspartner über die Änderung und über einen weiteren Beschluss zur Okklusionserhöhung an getragenen Prothesen durch PMMA-Kunststoffe. AAZ stellt ...  > lesen

15.09.2021 · Fachbeitrag aus Verkehrsrecht aktuell · Prozessrecht

Wiedereinsetzung in den vorigen Stand im
Buß- oder Strafverfahren – allgemeine Fragen

Auch in Bußgeld-/Strafsachen kann es zur Fristversäumung kommen, was dann fatale Folgen für den Mandanten haben kann. Diese lassen sich ggf. durch eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand vermeiden. Wir stellen Ihnen die damit zusammenhängenden Probleme vor. Die folgende Übersicht enthält die Antworten auf die wichtigsten allgemeinen Fragen.  > lesen

18.10.2021 · Fachbeitrag aus Löhne und Gehälter professionell · Lehrvideo 13

Fotovoltaikanlage: Liebhaberei auf Antrag!

Viele Arbeitnehmer betreiben eine Photovoltaikanlage. Die Gewinne müssen versteuert werden und schmälern die Rendite. Zudem gibt es regelmäßig Streit mit dem Finanzamt, wenn es um die Gewinnerzielungsabsicht geht. Viel schöner wäre es, wenn die Photovoltaikanlage steuerlich keine Relevanz hätte und die Einspeisevergütungen brutto wie netto ins Portemonnaie fließen. Und das geht seit neustem aufgrund des BMF-Schreibens vom 02.06.2021. Lehrvideo 13 erklärt, für welche Fälle das ...  > lesen

12345