Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Erledigte Verfahren

    BFH-Leitsatzentscheidungen

    | Der BFH hat diese Woche seine Leitsatzentscheidungen bekannt gegeben. Hingewiesen sei vor allem auf den Wegfall des Verschonungsabschlags bei mehrstöckigen Personengesellschaften. |

     

    Im Einzelnen:

     

    • Sachaufklärungspflicht des FG bei Ermittlung des Anteilswerts einer nicht börsennotierten Kapitalgesellschaft (BFH 2.12.20, II R 5/19)

     

    • Wegfall des Verschonungsabschlags bei mehrstöckigen Personengesellschaften (BFH 16.3.21, II R 10/18)

     

    • Zur Berücksichtigung nacherklärter Einkünfte aus Kapitalvermögen gemäß § 173 Abs. 1 AO im Rahmen einer Günstigerprüfung gemäß § 32d Abs. 6 EStG (BFH 25.3.21, VIII R 7/18)

     

    • Ersetzung eines Haftungsbescheids durch einen Nachforderungsbescheid während des Revisionsverfahrens (BFH 25.3.21, VIII R 1/18)

     

    • Gemischt genutzte Gebäude keine Wohnungsbauten i. S. d. § 9 Nr. 1 S. 2 GewStG (BFH 15.4.21, IV R 32/18)

     

    • Bewertung von Arbeitslohn anlässlich von Betriebsveranstaltungen (BFH 29.4.21, VI R 31/18)
    Quelle: ID 47510267