logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

01.01.2005 | Buchführung

Das darf jetzt in den Reißwolf

Auf der folgenden Seite geben wir Ihnen einen Überblick darüber, welche Geschäftsunterlagen Sie seit dem 1. Januar 2005 vernichten können, weil die Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist. Sie können sich die Übersicht auch in unserem Online-Service (www.iww.de) unter „Arbeitshilfen“ kostenlos herunterladen.  

 

Unterlagen 

aus dem Jahr und früher 

Unterlagen 

aus dem Jahr und früher 

Unterlagen 

aus dem Jahr und früher 

Unterlagen  

aus dem Jahr und früher 

Abrechnungsunterlagen 

1994 

Darlehensunterlagen 

1998 

Journale für Hauptbuch  

 

Sachkonten 

1994 

Abtretungserklärungen 

1998 

Dauerauftragsunterlagen 

1998 

und Kontokorrent 

1994 

Saldenbilanzen 

1994 

Änderungsnachweise der  

 

Debitorenlisten 

1994 

 

 

Schadensunterlagen 

1998 

EDV-Buchführung 

1998 

Depotauszüge 

1994 

Kalkulationsunterlagen 

1998 

Scheck- und Wechsel- 

 

Aktenvermerke 

1998 

 

 

Kassenberichte 

1994 

unterlagen 

1998 

Angebote 

1998 

Eigenbelege 

1994 

Kassenbücher und -blätter 

1994 

Schriftwechsel 

1998 

Angestelltenversiche- 

 

Eingangsrechnungen 

1994 

Kassenzettel 

1998 

Speicherbelegungsplan  

 

rung (Belege) 

1998 

Einheitswertunterlagen 

1998 

Kontenpläne und Konten- 

 

der EDV-Buchführung 

1994 

Anlagevermögensbücher  

 

Essensmarken- 

 

planänderungen 

1994 

Spendenbescheinigungen 

1998 

und -karteien 

1994 

abrechnungen 

1998 

Kontenregister 

1994 

Steuerunterlagen 

1994 

Anträge auf Arbeitnehmer- 

 

 

 

Kontoauszüge 

1994 

 

 

sparzulage 

1998 

Fahrtkostenerstattungs- 

1994 

Kreditunterlagen 

1994 

Telefonkostennachweise 

1994 

Arbeitsanweisungen für  

 

unterlagen 

1998 

 

 

 

 

EDV-Buchführung 

1994 

Finanzberichte 

1998 

Lieferscheine 

1994 

Überstundenlisten 

1998 

Auftragszettel 

1994 

 

 

Lohnbelege 

1994 

 

 

Ausgangsrechnungen 

1994 

Gehaltslisten 

1994 

Lohnlisten 

1998 

Verbindlichkeiten  

 

Außendienstabrechnungen 

1994 

Geschäftsberichte 

1994 

 

 

(Zusammenstellungen) 

1994 

 

 

Geschäftsbriefe 

1998 

Magnetbänder  

 

Verkaufsbücher 

1994 

Bankbelege 

1994 

Geschenknachweise 

1998 

mit Buchfunktion 

1994 

Vermögensverzeichnis 

1994 

Bankbürgschaften 

1998 

Gewinn- und Verlust- 

 

Mahnbescheide 

1998 

Vermögenswirksame  

 

Beitragsabrechnungen der 

 

rechnung 

 

Mietunterlagen 

1994 

Leistungen (Unterlagen) 

1998 

Sozialversicherungsträger 

1994 

(Jahresrechnung) 

1994 

 

 

Versand- und  

 

Belege, die Buchungs- 

 

Grundbuchauszüge 

1998 

Nachnahmebelege 

1994 

Frachtunterlagen 

1998 

grundlagen darstellen 

1994 

Grundstücksverzeichnis 

 

Nebenbücher 

1994 

Versicherungspolicen 

1998 

Betriebsabrechnungsbögen  

 

(soweit Inventar) 

1994 

 

 

Verträge 

1998 

mit Belegen als Bewer- 

 

Gutschriftsanzeigen 

1998 

Organisationsunterlagen 

 

 

 

tungsunterlage 

1994 

 

 

der EDV-Buchführung 

1994 

Warenbestands- 

 

Betriebskostenrechnung 

1994 

Handelsbriefe 

1998 

 

 

aufnahmen 

1994 

Betriebsprüfungsberichte 

1998 

Handelsbücher 

1994 

Pachtunterlagen 

1994 

Wareneingangs- und 

 

Bewertungsunterlagen 

1994 

Handelsregisterauszüge 

1994 

Postscheckbelege 

1994 

-ausgangsbücher 

1994 

Bewirtungsunterlagen 

1994 

 

 

Preislisten 

1998 

Wechsel 

1998 

Bilanzen (Jahresbilanzen) *) 

1993 

 

 

Protokolle 

1998 

 

 

Bilanzunterlagen *) 

1993 

 

 

Prozessakten 

1994 

Zahlungsanweisungen 

1994 

Bildträger (z.B. Fotokopien, 

 

Inventuren 

1998 

 

 

Zollbelege 

1998 

Mikrofilme) 

1994 

Investitionszulage 

 

Quittungen 

1994 

Zwischenbilanz (bei 

 

Buchungsanweisungen 

1994 

(Unterlagen) 

1998 

 

 

Gesellschafterwechsel 

 

Buchungsbelege 

1994 

 

 

Rechnungen 

1994 

oder Umstellung des 

 

COM-Verfahren (Computer 

 

Jahresabschlusserläute-rungen *) 

1993 

Reisekostenabrechnungen 

1994 

Wirtschaftsjahres) 

1994 

Output Microfilm) 

1994 

 

 

Repräsentations- 

 

 

 

 

 

 

 

aufwendungen 

1994 

 

 

*) Bei Erstellung des Jahresabschlusses im Jahr 1994 

 

 

 

 

 

Unser Tipp: Für die Aufbewahrungskosten können Sie eine Rückstellung bilden (Bundesfinanzhof, Urteil vom 18.8.2002, Az: VIII R 30/01; Abruf-Nr. 021603). Ansetzbar sind die künftig anfallenden Kosten für Räume, in denen die Unterlagen aufbewahrt werden.  

 

Quelle: Ausgabe 01 / 2005 | Seite 4 | ID 85535