Dent-on
Aktuelles für die Zahnarztpraxis
Jetzt kostenlos testen!

 

 

23.07.2015 | Praxismarketing

Der Praxis-Anrufbeantworter – vom Ärgernis zum Service-Instrument

Der Anrufbeantworter gehört wohl zu den am stärksten vernachlässigten Service-Instrumenten. Das glauben Sie nicht? Dann denken Sie an das letzte Mal, als Sie beim Arzt anrufen wollten und montagmorgens um 9:00 Uhr in schlechter Tonqualität zu hören bekamen: „Sie haben die Nummer 040 222 gewählt. Sie rufen außerhalb der Praxiszeiten an. Diese sind: von montags bis freitags 8:00 bis 13:00 Uhr …“. Dabei kann man Patienten über den Anrufbeantworter wunderbar empfangen und weiterhelfen. Das entlastet Sie bei der Alltagsarbeit und macht nebenbei noch einen guten Praxis-Eindruck.

Fachbeitrag weiterlesen

 

21.07.2015 | Prothetik

Implantat-getragener Zahnersatz: Sind Alter und Begleiterkrankungen ein Risiko?

Sind Alter und internistische Begleiterkrankungen ein Risikofaktor für die Versorgung mit implantat-getragenem Zahnersatz? Göttinger Universitätsmediziner sagen: „nein“.

Fachbeitrag weiterlesen

21.07.2015 | Evidenzbasierte Zahnmedizin

Neue Praxis-Leitlinie zur nicht-chirurgischen Behandlung der chronischen Parodontitis

Die American Dental Association hat eine neue evidenzbasierte klinische Praxisleitlinie zur nicht-chirurgischen Behandlung von chronischer Parodontitis herausgegeben. Die Leitlinie impliziert keine Billigung oder Ablehnung von Therapien, sondern zeigt nur auf, wie hoch das Niveau der Evidenz ist.

Fachbeitrag weiterlesen

21.07.2015 | Läsionen

Ursachenforschung periapikaler Abszesse: Welche Rolle spielen Herpesviren?

Welche Rolle spielen Viren bei der Entstehung von akuten apikalen Abszessen? Türkische Wissenschaftler empfehlen auf Grundlage ihrer Forschungsergebnisse, die Rolle von Herpesviren in der Pathogenese periapikaler Abszesse weiter zu erforschen.

Fachbeitrag weiterlesen

21.07.2015 | Plattenepithelkarzinome

Oralkrebs durch scharfe Kanten und schlecht sitzende Prothesen?

Sind lokale Reizfaktoren eine Ursache von Mundhöhlenkarzinomen? Eine Untersuchung der Universität Bonn zeigte, dass bösartige Veränderungen im direkten Kontaktbereich von scharfen Zahnkanten und schlecht sitzenden Prothesen bei über 50 Prozent der betroffenen Patienten nachweisbar waren. [1] Dies erhärtet Beobachtungen australischer Wissenschaftler (siehe ZR 03/2015, Seite 6). [2]

Fachbeitrag weiterlesen

21.07.2015 | Systemische Erkrankung

Gingivitis: Ein Hinweis auf eine chronisch entzündliche Systemerkrankung?

Ein Fallbericht der Berliner Charité zeigt, dass Mundschleimhautveränderungen im Kindesalter als Erstsymptom auf eine chronisch entzündliche Systemerkrankung hinweisen können und diese differenzialdiagnostisch in Betracht gezogen werden sollte.

Fachbeitrag weiterlesen

21.07.2015 | Hygiene

Dentale Aerosole: Sind sie verantwortlich für Hautinfektionen?

Im Rahmen einer indischen Studie wurde festgestellt, dass eine mögliche Assoziation zwischen dentalen Aerosolen und Hautinfektionen bei Angehörigen des Praxisteams besteht. Die Stirn ist dabei die am meisten betroffene Stelle.

Fachbeitrag weiterlesen

< Ältere Beiträge | Neuere Beiträge >