Dent-on
Aktuelles für die Zahnarztpraxis
Jetzt kostenlos testen!

 

 

04.08.2015 | Leserforum

Privatliquidation: Sie fragen – wir antworten!

In diesem Beitrag beantwortet die PI-Redaktion Fragen von Lesern, die für eine Vielzahl von Praxen relevant sind. Falls Sie ebenfalls Fragen haben: Schreiben Sie uns: overbeck@iww.de . Wir antworten schnell! Wichtiger Hinweis: Regional können Abweichungen zu den hier genannten Festzuschüssen und Gebührenziffern gelten. Bitte setzen Sie sich bei Unklarheiten immer mit Ihrer KZV in Verbindung.

Fachbeitrag weiterlesen

 

04.08.2015 | Kostenerstattung

Der Gutachter fordert Behandlungsunterlagen an – wie steht es um die Schweigepflicht?

Die Anforderung von Patientenunterlagen durch private Krankenversicherungen (PKV) ist nicht neu. Wie verhält es sich aber, wenn ein externer Gutachter im Auftrag einer PKV handelt und Unterlagen anfordert? Entspricht die Schweigepflichtentbindung den Datenschutzbestimmungen?

Fachbeitrag weiterlesen

04.08.2015 | Beratungen

Die Fremdanamnese – was ist berechenbar?

Insbesondere bei Kindern und älteren Patienten kommt es vor, dass Familienangehörige, Freunde, vertraute Bezugspersonen oder bevollmächtigte Betreuer zur Krankengeschichte eines Patienten befragt und in die Therapie einbezogen werden. PI Praxis Implantologie zeigt die Abrechnung auf.

Fachbeitrag weiterlesen

04.08.2015 | Fallbeispiel

Remontage: Welche Leistungen sind berechenbar?

Was ist unter der Remontage zu verstehen und welche Maßnahmen erfolgen bei dieser medizinisch notwendigen Therapie? PI Praxis Implantologie stellt im Fallbeispiel vor, welche Leistungen berechnet werden können.

Fachbeitrag weiterlesen

04.08.2015 | Recht

Die „Compliance-Leitlinie“ wurde erweitert: So vermeiden Sie Korruptionsvorwürfe!

Viele Gesetze sind von Zahnärzten zu beachten. Dies hat die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) veranlasst, mehr Transparenz und Sicherheit im Umgang mit den Verpflichtungen des Berufsstandes mittels einer Compliance-Leitlinie zu gewährleisten. Die erste Fassung wurde nun aktualisiert und um Fallbeispiele erweitert. Jedem Zahnarzt sollen vor dem Hintergrund des demnächst voraussichtlich einzuführenden Straftatbestandes der Korruption im Gesundheitswesen seine vertragszahnärztlichen Verpflichtungen in übersichtlicher Form zur Verfügung stehen, damit er sein Verhalten danach ausrichten kann.

Fachbeitrag weiterlesen

04.08.2015 | Aktuelle Rechtsprechung

Landgericht Köln: Werbung eines Implantatherstellers mit kostenlosem Tablet war unzulässig

Das Landgericht Köln hat am 22. Mai 2014 (Az. 31 O 30/14, Abruf-Nr. 144998 unter pi.iww.de ) entschieden, dass die Werbung eines Implantatherstellers mit einem kostenlosen iPad als Werbegeschenk unzulässig war.

Fachbeitrag weiterlesen

04.08.2015 | Abrechnungsprobleme lösen

Abrechnungsfragen aus der Praxis – Teil 54

Immer wieder erreichen uns Fragen zu Abrechnungsproblemen in der Zahnarztpraxis. Heute geben wir Ihnen unter anderem Antworten auf Ihre Fragen zur Abrechnung des Verschließens eines Sekundärteleskops nach Extraktion und Unterfütterung sowie zum Ansatz von Festzuschüssen bei adhäsiver Befestigung von Stift und Brücke.

Fachbeitrag weiterlesen

< Ältere Beiträge | Neuere Beiträge >