Dent-on
Aktuelles für die Zahnarztpraxis
Jetzt kostenlos testen!
 

06.05.2015 | KONGRESSBERICHT

Praxisstudien: Periimplantitis und andere Komplikationen in der Implantologie

Universitäre In-vitro-Studien und randomisierte Doppelblind-Studien sind wichtig und richtig – doch erst in der Praxis entscheidet sich, ob ein Produkt oder ein Verfahren wirklich taugt. Bei der Deutschen Gesellschaft für Implantologie (DGI) ist es guter Brauch, dass auf dem Kongress auch niedergelassene Implantologen ihre Erfahrungen aus der täglichen Arbeit schildern. Die Erfahrungen von zwei Referenten werden in diesem Beitrag vorgestellt.

Fachbeitrag weiterlesen

 

06.05.2015 | Aktuelle Rechtsprechung

Vertrauen auf Fortbestand einer Regelungslücke in Beihilfeverordnung nicht schutzwürdig

Ein Landesgesetzgeber ist nicht gehindert, eine Regelungslücke in der Beihilfeverordnung zu schließen, die auf einer Streitfrage in der Rechtsprechung beruht. Eine solche Änderung darf auch rückwirkend erfolgen, wenn kein schutzwürdiges Vertrauen der Beihilfeberechtigten besteht.

Fachbeitrag weiterlesen

06.05.2015 | Abrechnung

Ankylos-SynCone: Konzept und Honorierung

PI Praxis Implantologie stellt nachfolgend ein Fallbeispiel zum Ankylos-SynCone-Konzept und zur Honorierung der erbrachten Leistungen vor.

Fachbeitrag weiterlesen

06.05.2015 | Abrechnung

Kosten einer Implantation mit externem Sinuslift

In diesem Beitrag analysiert PI die unterschiedlichen Kostenstrukturen im Rahmen einer externen Sinusbodenelevation mit verschiedenen Therapievarianten. Flankierende Leistungen müssen dabei individuell ergänzt und die Bestimmung der jeweiligen Steigerungsfaktoren nach § 5 Abs. 2 bzw. § 2 Abs. 1 und 2 GOZ definiert werden. Die in den Tabellen enthaltenen Materialien sind mit den jeweiligen Bruttopreisen erfasst.

Fachbeitrag weiterlesen

06.05.2015 | Knochenmanagement

Abrechnung der Nr. 9090 neben „Artverwandten“

Immer wieder kommt es zu Erstattungsproblemen, wenn die GOZ-Nrn. 9090 und 9100 in einer Sitzung in der gleichen Kieferhälfte oder im gleichen Frontzahngebiet berechnet werden. Darf eine Versicherung die Kostenübernahme der GOZ-Nr. 9090 ablehnen? Diese Frage wird beantwortet.

Fachbeitrag weiterlesen

06.05.2015 | Auffüllen von Extraktionswunden

Honorar für „Socket preservation“ – Top oder Flop?

Es kursieren unterschiedliche Abrechnungsempfehlungen für die Therapie einer „Socket preservation“. In diesem Beitrag wird aufgezeigt, welches Honorar erzielt werden kann.

Fachbeitrag weiterlesen

06.05.2015 | Implantatdiagnostik

Messung der Schleimhautdicke: Analog berechnen?

Nach der allgemein- und zahnmedizinischen Voruntersuchung erfolgt eine spezielle Implantatdiagnostik, um eine optimale Planung zu ermöglichen. Dabei dient die Messung der Schleimhautdicke zur indirekten Darstellung des Knochenprofils im Sägeschnittmodell. Ist diese Maßnahme berechenbar?

Fachbeitrag weiterlesen

< Ältere Beiträge | Neuere Beiträge >