Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww

·Fachbeitrag ·Praxisfall

Unerwartete Mehrarbeit ‒ im Team das Problem gerecht in den Griff bekommen

von Sybille David, Zahnärztliche Praxisberatung, Frankfurt, sybille-david.de, praxis-knigge.de

| Das Thema Überstunden und Mehrarbeit trifft jede Praxis irgendwann einmal. Bei längerer Krankheit, plötzlicher Krankheit oder Kündigung von Mitarbeitern muss deren Ausfall gemanagt werden. Insbesondere bei einem vollen Terminbuch der Praxis stellt das eine echte Herausforderung für das gesamte Team dar. Anhand eines Praxisfalls wird diese Situation beleuchtet, Lösungsmöglichkeiten und Ihre Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit Mehrarbeit werden aufgezeigt. |

Praxisfall: plötzlicher längerfristiger Ausfall einer Kollegin

Eine Kollegin erkrankt plötzlich für längere Zeit. Nach einem Routine-Arztbesuch am Vormittag kehrt sie nicht mehr in die Praxis zurück, ist erst einmal für zwei Wochen krankgeschrieben. Danach soll sich ein Krankenhausaufenthalt anschließen, eventuell auch noch eine mehrwöchige Reha-Maßnahme. Noch weiß niemand etwas Genaues, aber alles in allem hört sich das nach einem längeren Ausfall der Kollegin an.

 

Natürlich steht erst einmal das Mitgefühl mit der betroffenen Mitarbeiterin im Vordergrund. Aber gleichzeitig ist dem Praxisinhaber und seinem gesamten Team klar, dass nun für alle Mehrarbeit ansteht.