logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

·Fachbeitrag ·Patienteninformation

Gewichtsabnahme kann Kniearthrose stoppen

| Wer viel Gewicht abnimmt, kann einen übermäßigen Verschleiß des Kniegelenks offenbar stoppen oder zumindest verzögern. Das gilt auch für übergewichtige Personen, die sich erst spät für eine Diät entscheiden. So eine Studie aus San Francisco, an der 640 übergewichtige und adipöse Patienten teilnahmen. Zweimal untersuchten die Radiologen den Zustand des Knorpels und der Menisken im rechten Kniegelenk. Zwischen den Untersuchungen lagen vier Jahre. |

 

Nach diesen vier Jahren teilten die Forscher die Teilnehmer in drei Gruppen: Personen, die mehr als zehn Prozent ihres Körpergewichts abgenommen hatten. Personen, die zwischen fünf und zehn Prozent abgenommen hatten. Und Personen ohne Gewichtsverlust.

 

Beim Knorpelzustand gab es deutliche Unterschiede. Bei denjenigen, die mehr als zehn Prozent abgenommen hatten, war der Zustand des Knorpels unverändert. Bei denen ohne Gewichtsabnahme hatte er sich deutlich verschlechtert. Bei einer Arthrose im Knie empfehlen die US-Radiologen daher als Therapie, abzuspecken.

 

PRAXISHINWEIS | Diesen Beitrag erhalten Sie als Download-Dokument unter der Abruf-Nr. 44773997.

 

 

Quelle

  • Gersing, AS et al.: Is Weight Loss Associated with Less Progression of Changes in Knee Articular Cartilage among Obese and Overweight Patients as Assessed with MR Imaging over 48 Months? Data from the Osteoarthritis Initiative, Radiology 2017, published online 2 May, doi.org/10.1148/radiol.2017161005
Quelle: ID 44775811