logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

25.08.2016 · Fachbeitrag · Ernährung

Mediterrane Ernährung, auch mit viel Fett, schützt vor KHK, Brustkrebs und Diabetes

| Laut einer aktuellen Meta-Analyse scheinen Ängste vor dem hohen Fettanteil mediterraner Kost, vor allem durch reichlich Olivenöl oder Nüsse, unbegründet. Zwar sind die zugrundeliegenden Studien nicht sehr umfangreich, aber sie sprechen für eine Verringerung der Rate kardiovaskulärer Ereignisse (HR 0,71), von Brustkrebs (HR 0,43) und von Diabetes (HR 0,70) bei Personen mit mediterraner Kost. Bei Personen mit hoher Adhärenz für diese Ernährung gab es auch Hinweise für eine Verringerung der Krebsinzidenz (HR 0,96) und der Krebsmortalität (HR 0,86). Die Gesamt-Mortalität wurde in den Studien nicht beeinflusst. In einer weiteren großen spanischen Studie mit rund 7.500 asymptomatischen Typ-2-Diabetikern oder kardiovaskulären Risikopersonen im Alter von 60 - 80 Jahren, unterstützt allerdings von Olivenöl- und Nüsseerzeugern, wurden auch keine ungünstigen metabolischen Auswirkungen einer mediterranen Kost mit reichlich Olivenöl oder Nüssen festgestellt. Im Vergleich zur Gruppe, die die Fettzufuhr beschränkten, verloren die Teilnehmer im Verlauf von fünf Jahren sogar leicht an Körpergewicht und Taillenumfang. |