Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·pAVK

    Thromboseprophylaxe mit Ticagrelor ist bei pAVK-Patienten Clopidogrel nicht überlegen

    | Bei pAVK-Patienten ist eine Ticagrelor zur Thromboseprophylaxe nach Daten der vom Hersteller unterstützten EUCLID-Studie nicht wirksamer als Clopidogrel. |

     

    Knapp 14.000 Patienten mit symptomatischer pAVK ‒ im Mittel 66 Jahre alt, 72 % Männer, Knöchel-Arm-Index im Mittel 0,71 ‒ nahmen an der Studie teil und wurden randomisiert über im Median 30 Monate mit Ticagrelor (2 x 90 mg /Tag) oder Clopidogrel (75 mg/Tag) behandelt. Beim kombinierten primären Endpunkt (kardiovaskulärer Tod, Herzinfarkt, ischämischer Schlaganfall) gab es keine signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen (10,8 % versus 10,6 %). Akute Beinischämien ereigneten sich in beiden Gruppen bei 1,7 %, schwere Blutungen bei 1,6 % der Patienten.

     

    Quelle