Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
logo logo
MyIww MyIww
Jetzt freischalten

14.11.2018 · Downloads allgemein · Mutterschutz

Richtlinie 2006/54: Chancengleichheit und Gleichbehandlung für Frauen

Opener

Die Richtlinie 2006/54 sorgt für eine Beweislastumkehr bei Diskriminierung von Schwangeren, stillenden Müttern und Wöchnerinnen. Darin heißt es: Die Schlechterstellung einer schwangeren oder in Mutterschaft befindlichen Frau stellt eine unmittelbare Diskriminierung aufgrund des Geschlechts dar. Und weiter: Der Erlass soll sicherstellen, "dass Gleichbehandlung wirksam durchgesetzt werden kann". Die Richtlinie beinhaltet daher Bestimmungen, die "sicherstellen, dass die Beweislast ... auf die beklagte Partei verlagert wird, wenn der Anschein einer Diskriminierung besteht".

Plus Diesen Plus-Inhalt kostenlos freischalten
Durch einmaliges Freischalten erhalten Sie kostenlosen Zugriff auf alle Plus-Inhalte.

Anmeldung Jetzt freischalten