Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww
  • ·Fachbeitrag ·Kooperationen/Fusionen

    Kooperationen und Fusionen im Autohandel (Teil 1): Darum sollten Sie sich mit dem Thema befassen

    von Rechtsanwalt und Steuerberater Joachim Breithaupt, Kanzlei Osborne Clarke, Köln

    | Seit vielen Jahren wird über den Konzentrationsprozess im Autohandel diskutiert. Der technologische Wandel, neue Geschäftsmodelle der Hersteller, veränderte Kundenbedürfnisse und die Corona-Pandemie haben den Prozess beschleunigt. Die Beitragsreihe gibt Hinweise und Empfehlungen für die erfolgreiche Umsetzung von Kooperationen und Fusionen, um einen tragfähigen Weg in die Zukunft zu finden. Teil eins gibt Ihnen einen Überblick über die Lage und zeigt, was Sie im Vorfeld beachten müssen. |

    Neue Herausforderungen schlagen auf Autohäuser durch

    Automobilhersteller stehen vor erheblichen Herausforderungen: Der Weg in alternative Antriebskonzepte und die weitere Digitalisierung der Fahrzeuge erfordern massive Investitionen. Sparprogramme zur Reduktion der Kosten sind an der Tagesordnung.

     

    Veränderungen bei den Herstellern und die Folgen fürs Autohaus

    Auch der Vertrieb muss bei vielen Herstellern einsparen. Neben Margenkürzungen denken einige Hersteller über neue Vertriebsmodelle nach: Neben dem Onlinevertrieb, den Elektrofahrzeuganbieter wie Tesla oder Polestar bereits erfolgreich umgesetzt haben, schlagen auch etablierte Hersteller wie Volvo oder Daimler immer stärker den Weg zum Verkauf übers Internet ein, ohne den Handel angemessen zu beteiligen.