logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

02.10.2008 | Bald saubere Fahrzeugbörsen im Internet?

Neuer „Kodex für den Fahrzeughandel
im Internet“ vorgestellt

Seit Jahren ein Ärgernis sind die Nettopreisangebote in den Fahrzeugbörsen im Internet. Denn wer unter Verstoß gegen die Preisangabenverordnung netto inseriert, steht oben. Der Ehrliche ist der Dumme. Sein Fahrzeug ist erst unter „ferner liefen“ zu finden.  

 

Die „schmutzigen“ Tricks mancher Anbieter

Um dem Ganzen den Schein der Seriosität zu geben, schreibt mancher Anbieter dazu, der Wagen werde ausschließlich für den Export oder für gewerbliche Käufer angeboten. Testanrufe aber zeigen: Selbstverständlich kann auch ein Privater kaufen, jedoch eben um die Mehrwertsteuer teurer.  

 

Beliebt ist bei Neuwagenangeboten auch, einen extrem niedrigen Fahrzeugpreis auszuweisen. Im Text der Annonce findet sich dann der Hinweis, diese Variante sei in Deutschland nicht lieferbar. Der Preis für die lieferbare Variante wird erst weiter unten genannt.  

 

Das stumpfe Schwert „wettbewerbsrechtliche Untersagung“