logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww

06.11.2019 · Nachricht · Altersversorgung

Im Betrieb beschäftigte Ehefrau und arbeitgeberfinanzierte bAV

| Ein WVM-Leser fragt: Für meine im Betrieb beschäftigte Ehefrau möchte ich gerne die bestehende bAV (arbeitgeberfinanziert) von derzeit 50 Euro monatlich auf 200 Euro monatlich erhöhen. Gibt es aufgrund der Ehegattenversorgung etwas zu beachten? Meine Frau ist auch Geschäftsführerin in der Verwaltungs-GmbH, das ist die Komplementär-GmbH meiner Versicherungsmakler GmbH & Co. KG. Dr. Claudia Veh von der SLPM antwortet. |