logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
Jetzt testen

03.04.2020 · Fachbeitrag · Wettbewerbsrecht

Wann ist ein Maklerunternehmen nicht mehr unabhängig? OLG München liefert Richtschnur

| Der Auftritt eines Maklerunternehmens, welches über eine entsprechende Erlaubnis nach § 34d Abs. 1 GewO verfügt, verstößt nicht deshalb gegen § 5 Abs. 1 UWG, weil an diesem Unternehmen eine Mehrheitsbeteiligung eines Versicherungsunternehmens besteht. Ein Maklerunternehmen, das zu 100 Prozent einem Versicherer gehört, darf aber nicht damit werben, unabhängig und neutral zu sein. Das entschied das OLG München. Das wirft die Frage auf, wann ein Maklerunternehmen nicht mehr unabhängig ist. |