logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww

„Ihr Wissens-Update für
mehr Ertrag
im Unfallschadensgeschäft!“

Joachim Otting, Rechtsanwalt

Referenten-Portrait

IWW-Webinare Unfallregulierung

Professionelles Schadenmanagement

Immer wieder kürzen Versicherer Ersatzansprüche, halten Geschädigte hin oder stellen falsche Behauptungen auf. Rechtsanwalt Joachim Otting zeigt Ihnen, wie Sie sich dagegen wehren – mit schlagkräftigen Argumenten und vielen Erfolgsbeispielen aus der täglichen Regulierungspraxis. 2 Stunden pro Quartal am PC reichen, und Ihr Wissen im professionellen Unfallschadenmanagement ist auf dem neusten Stand.

Nächster Live-Termin

Themen

  • Reparaturkosten: Komplexe „zugebaute“ Fahrzeuge erschweren und verteuern die Reparaturkostenprognose
  • Reparaturkosten: Müssen Betriebsstoffe wiederverwendet werden?
  • Abschleppkosten:  Abschleppen in zwei Etappen – Kosten erstattungsfähig.
  • Fiktive Abrechnung: Zustimmung des Leasinggebers erforderlich
  • Schadenabwicklung: Vorteilsausgleich beim Haftpflichtschaden im Überblick
  • Schadenabwicklung: Neuer Schaden an schon beschädigtem Bauteil
  • Schadenabwicklung: Fahrtkosten zur Wiederbeschaffung erstattungsfähig
  • Schadenabwicklung: Rabattbehauptungen der Versicherer kontern
  • Schadenabwicklung: Nachbesichtigung zulassen? Wenn ja, mit oder ohne eigenen (kostenpflichtigen) Gutachter?
  • Mietwagen: OLG Düsseldorf: Nun Fracke statt Fraunhofer
  • Mietwagen: Anmietung bei Werkstatt, weil nächster Vermieter 43 km entfernt
  • Die Themenliste wird bis zum Webinar-Termin am 12.07.2019 ständig erweitert und aktualisiert

Webinar

Live-Webinar
12.07.2019
13:00 — 15:00 Uhr

120,00 € zzgl. USt.

Jetzt buchen

Termin passt nicht? Kein Problem. Melden Sie sich trotzdem an und nutzen Sie die Aufzeichnung als Video-Schulung einzeln oder im Team.

Webinar-Reihe

Wissen in Serie

Sie möchten die Nase vorn behalten und immer auf dem neuesten Stand sein? Dann buchen Sie am besten gleich die Webinar-Reihe (4 Termine in 12 Monaten). Ihre Vorteile: Sie müssen sich um nichts kümmern und sparen über 80,00 € pro Jahr gegenüber der Einzelbuchung!

Webinar

Live-Termine:
12.07.2019, 11.10.2019, 10.01.2020, 17.04.2020

396,00 € zzgl. USt.

Weiter zum Abo

Sind Sie an einem Termin verhindert? Kein Problem, Sie erhalten nach jedem Webinar eine Video-Aufzeichnung.

Aufzeichnungen

Themen

  • Reparaturkosten: Wenn der Versicherer behauptet: „Austauschteil hätte genügt“
  • Reparaturkosten: Probefahrt oder Speicherauslesen und die These „Das darf nix kosten, das fällt in die Gemeinkosten.“
  • Reparaturkosten: Probefahrtkosten - warum, wann und wieviel? 
  • Reparaturkosten: Abgrenzbarer Aufwand - Gemeinkosten oder gesondert berechnen?
  • Reparaturkosten: Reifenpreise unter Beschuss der Versicherer
  • Reparaturkosten: Geschädigter muss Fahrzeugreparatur nicht überwachen   
  • Reparaturkosten: UPE-Aufschläge, Verbringungskosten & Co. fiktiv
  • Reparaturkosten/fiktive Abrechnung: konkret hätten wir ja, fiktiv aber nicht
  • Fiktive Abrechnung: Probefahrtkosten sind auch bei fiktiver Abrechnung zu erstatten   
  • Fiktive Abrechnung: unrepariert in Zahlung genommen – Stundenverrechnungssätze und Nebenpositionen fiktiv
  • Fiktive Abrechnung: Freie Werkstatt, junges eigenes Fahrzeug, Haftpflichtschaden - welcher Stundenverrechnungssatz?
  • Verbringungskosten: Werkstatt muss keine Fremdrechnungen vorlegen
  • Reinigungskosten: kein Vorteilsausgleich für Fahrzeugreinigung
  • Zulassungskosten: Schädiger schuldet konkret angefallene Ab- und Anmeldekosten 
  • Schadenabwicklung: Datenschutzerklärung als Regulierungsvoraussetzung?
  • Gutachten: Gutachtenkosten sind trotz Versicherergutachten zu erstatten
  • Gutachten: fehlerhaftes Gutachten aufgrund verschwiegenen Vorschadens
  • Mietwagen: BGH zu Mietwagenangeboten gleich nach dem Unfall
  • Neuwertentschädigung: Neuwertentschädigung auch für Tageszulassung          
  • Reparaturkosten/Kasko: Werkstattrisiko auch bei Kasko-Schäden?
Webinar

Aufzeichnung
vom 12.04.2019
2 Stunden

120,00 € zzgl. USt.

Jetzt ansehen

Nutzen Sie die Aufzeichnung als Video-Schulung einzeln oder im Team.

Themen

  • Fiktive Abrechnung: Das LG Darmstadt hat deren Ende ausgerufen – was ist davon zu halten?
  • Fiktive Abrechnung: Verweis auf Werkstatt jenseits der Landesgrenze?
  • Reparaturkosten: BGH-Urteil zu Stundenverrechnungssätzen bei fiktiver Abrechnung
  • Reparaturkosten: BGH-Urteil zu UPE-Aufschlagen bei fiktiver Abrechnung
  • Reparaturkosten: mit werkvertraglicher Regelkonformität in die Regresssicherheit
  • Reparaturkosten: Regress gegen Werkstatt inhaltlich gescheitert
  • Reparaturkosten: Reparatur nach Gutachten - es kommt nicht auf bezahlt an
  • Reparaturkosten: Kleinteilpauschale zur Aufwandsvermeidung erstattungspflichtig
  • Abschleppkosten: Versicherer möchte Rechnung sehen
  • Zulassungskosten: Anmeldekosten bei Wiederbeschaffung nach Totalschaden
  • Mietwagen: Eigenersparnis, auch wenn eine Klasse kleiner nicht möglich ist
  • Mietwagen: Nutzungsausfall als Antwort auf Mietwagendiskussionen
  • Ausfallschaden: Versicherer muss Reparaturablaufplan konkret bestreiten
  • Versicherungsrecht: Rote Kennzeichen - Entziehung ist bei Missbrauch ein „Muss“
  • Vollkasko/Teilkasko: Kasko - individuelles für Stundenverrechnungssätze und Glasschäden bei fiktiver Abrechnung
Webinar

Aufzeichnung
vom 11.01.2019
2 Stunden

120,00 € zzgl. USt.

Jetzt ansehen

Nutzen Sie die Aufzeichnung als Video-Schulung einzeln oder im Team.

Themen

  • Restwert: Kühne Thesen eines Versicherers zum Restwert
  • Restwert: Nochmal: Fuhrparkprofi, Restwert und örtlicher Markt
  • Reparaturkosten: Werkstatt darf sich auf das Schadengutachten verlassen
  • Reparaturkosten: Auf Gutachten ist trotz Gegengutachten Verlass
  • Reparaturkosten: Versicherer fordert auf, Werkstattrechnung nicht voll zu bezahlen
  • Reparaturkosten: Wenn keine Originalteile mehr verfügbar sind
  • Reparaturkosten: Nachweis der Vorschadenreparatur mit alter Reparaturrechnung
  • Fiktive Abrechnung: Schadengutachten versus pauschale Behauptungen
  • Schadenabwicklung: Neuwertentschädigung auch für Tageszulassung
  • Wertminderung: Vom Versicherer bestelltes Gutachten und Wertminderung
  • Gutachten: Vom Schädiger veranlasstes Gutachten weniger verlässlich
  • Gutachten: Keine Preisvorgabe für die Erstattung der Gutachtenkosten
  • Ausfallschaden: 3 bzw. 6 Wochen Wartezeit bei Zulassungsstelle
  • Mietwagen: Spezielles Fahrzeug nicht pauschal nach Mietwagengruppe
  • Mietwagen: Anmietung bei Werkstatt, weil nächster Vermieter 50 km entfernt
  • Mietwagen: Geschädigte Kundin konnte schon vor Unfall nicht selbst fahren
  • Haftpflicht/Kasko: Quotenschäden falsch gedacht – besser: richtig gemacht!
Webinar

Aufzeichnung
vom 12.10.2018
2 Stunden

120,00 € zzgl. USt.

Jetzt ansehen

Nutzen Sie die Aufzeichnung als Video-Schulung einzeln oder im Team.

Themen

  • Reparaturkosten: das Risiko bei außerhalb der Geschäftsräume geschlossenen Verträgen minimieren
  • Reparaturkosten: Bergeschaden beim Abschleppen nach Unfall
  • Reparaturkosten/Gutachten: Regress des Versicherers gegen Werkstatt gescheitert
  • Schadenabwicklung: Kosten für Verkehrssicherheitsprüfung erstattungsfähig
  • Wiederbeschaffungswert: Ist der Wiederbeschaffungswert am lokalen Markt zu ermitteln?
  • Entsorgungskosten: Keine Erstattung für Entsorgung eines verunfallten Fahrzeugs?
  • Kasko: Einkaufsrechnung bei Glasschaden muss nicht offengelegt werden
  • Gutachten: Erstattung der Gutachtenkosten trotz zugesagter Übernahme der Reparaturkosten
  • Sachverständigenhonorar: Gutachten nach beanstandetem Kostenvoranschlag
  • Sachverständigenhonorar: Zeitaufwand für Fahrzeit des Schadengutachters
  • Standgeld: Aufbewahrung des Unfallfahrzeugs beim Gutachter
  • Ausfallschaden: Nutzungsausfallentschädigung für Motorrad
  • Ausfallschaden: Neufahrzeug schon vor Unfall bestellt – 148 Tage Nutzungsausfall
  • Ausfallschaden: 9 Ausfalltage mehr wegen Nachbesserung des Gutachtens
  • Mietwagen: Fraunhofer und ein Richter, der mitgedacht hat
  • Mietwagen: Zu lange mit der gerichtlichen Durchsetzung des Erstattungsanspruchs für Mietwagen gewartet?
  • 130-Prozent-Grenze: Neue Unruhe zu erwarten - OLG Hamm bezieht Mietwagenkosten in 130-Prozent-Grenze ein
    Webinar

    Aufzeichnung
    vom 13.07.2018
    2 Stunden

    Kostenlos

    Jetzt ansehen

    Testen Sie die Webinar-Reihe unverbindlich und kostenlos.

    Referent

    Joachim Otting

    Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Unfallschaden- und Autokaufrecht

    Seminarreferent und Lehrbeauftragter an der Hochschule Nürtingen-Geislingen, Fachbereich Automobilwirtschaft, Schriftleiter von UE Unfallregulierung effektiv, Schadenexperte und Ausbilder im Bereich FA Verkehrsrecht

    Referent

    Teilnehmer

    Abschleppunternehmer, Autovermieter, Fachanwälte für Verkehrsrecht, Fuhrparkverantwortliche, Kfz-Sachverständige, Rechtsanwälte, Serviceleiter in Kfz-Betrieben

    Ihre Vorteile bei den IWW-Webinaren

    • Regelmäßiges Wissens-Update einmal im Quartal (Einstieg jederzeit).
    • Durch die Teilnahme an einzelnen Webinaren wählen Sie Ihre Themen gezielt aus.
    • Mit der Entscheidung für eine Webinar-Reihe sparen Sie über 80,00 € pro Jahr.
    • Kommunikation zwischen Teilnehmern und Referenten akustisch und per Chat.
    • Sie sparen Zeit und Geld, denn Reiseaufwand und -kosten entfallen.
    Zu den FAQs