Praxiswissen auf den Punkt gebracht.
logo
  • Meine Produkte
    Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen.
Menu Menu
MyIww MyIww

„Ihr Wissens-Update für
mehr Ertrag
im Unfallschadengeschäft!“

Joachim Otting, Rechtsanwalt

Referenten-Portrait

IWW-Webinare Unfallregulierung

Professionelles Schadenmanagement

Immer wieder kürzen Versicherer Ersatzansprüche, halten Geschädigte hin oder stellen falsche Behauptungen auf. Rechtsanwalt Joachim Otting zeigt Ihnen, wie Sie sich dagegen wehren – mit schlagkräftigen Argumenten und vielen Erfolgsbeispielen aus der täglichen Regulierungspraxis. 2 Stunden pro Quartal am PC reichen, und Ihr Wissen im professionellen Unfallschadenmanagement ist auf dem neusten Stand.

Nächster Live-Termin

Themen

  • LG München I hält Restwertüberangebot für nicht mehr plausibel
  • Restwertüberangebot des Versicherers und Standkosten
  • Schadengutachten für Fahrrad bei WBW von nur 300 Euro
  • Rechtsprechung zum Werkstattrisiko lässt sich auf andere Schadenpositionen übertragen
  • BGH ändert seine bisherige Rechtsprechung zur Erstattung der Sachverständigenkosten
  • Anwendbarkeit der BVSK-Befragung als Schätzhilfe – neuer Angriffsversuch eines Versicherers
  • Versicherer fordert Regress wegen der Gutachteninhalte – Vorgehen und Abwehrmöglichkeiten des Schadengutachters
  • Lenkgetriebe-Regress gegen Gutachter vor LG Stendal gescheitert
  • Regress des Versicherers gegen Werkstatt: Ein Gesamtüberblick über Strategien und Urteile
  • Keine Verweisung auf Alternativwerkstatt bei konkreter Abrechnung
  • BGH zur Wertminderung bei Vorsteuerabzugsberechtigung
  • Scheckheftgepflegt gebraucht gekauft: Was gilt in punkto Verweisung bei fiktiver Abrechnung?
Webinar

Live-Webinar
12.07.2024
13:00 — 15:00 Uhr

129,00 € zzgl. USt.

Jetzt buchen

Termin passt nicht? Kein Problem. Melden Sie sich trotzdem an und nutzen Sie die Aufzeichnung als Video-Schulung einzeln oder im Team.

Webinar-Reihe

Wissen in Serie

Sie möchten nichts verpassen und immer auf dem neuesten Stand bleiben? Dann buchen Sie direkt das Webinar-Abonnement und sparen Sie ca. 50% gegenüber der Summe aller Einzelkäufe. Das Abonnement umfasst vier Live-Termine sowie beliebig häufigen Zugriff auf alle verfügbaren Aufzeichnungen und Präsentationsdateien (in der Regel sind dies die letzten vier Aufzeichnungen sowie die Aufzeichnungen der vier folgenden Termine) innerhalb eines Jahres.

Webinar

Live-Termine:
12.07.2024, 11.10.2024, 17.01.2025, 04.04.2025

426,00 € zzgl. USt.

Weiter zum Abo

Sind Sie an einem Termin verhindert? Kein Problem, Sie erhalten nach jedem Webinar eine Video-Aufzeichnung.

Aufzeichnungen

Themen

  • BGH: Tatsächlich nicht durchgeführte Reparaturschritte
  • BGH: Wenn Werkstattrisiko, dann keine Beweisaufnahme
  • BGH: „Schadenservice aus einer Hand“ – kein Auswahlverschulden
  • AG Pforzheim entkräftet Einwand des zu großen Abschlepp-Lkw
  • Versicherer attackiert Restwert aus Gutachten mit örtlichen Überangeboten: Wie sind Erfolgschancen?
  • Restwert/Wiederbeschaffungswert: Die SV-Zeithonorarkampagne läuft ins Leere
  • Mietwagen „ab“ x Euro ist als Vergleichsangebot untauglich
  • Kratzer am Stoßfänger schon vor neuem Heckschaden
  • LG Köln zur Wertminderung am Luxus-Sportwagen
  • Bieter aus dem Ausland mit Daten der Restwertbörse
  • Reparaturkosten BGH zum Reparaturauftrag ohne vorheriges Gutachten: Droht da eine ernsthafte Gefahr?
  • Klage aus abgetretenem Recht bezüglich Reparaturkosten nicht mehr sinnvoll – Strategie anpassen
  • Ausfallschaden Prüfbericht reduziert Nutzungsausfall nach Alter: Ist das rechtens?
  • Regress Gutachten Basis des Reparaturauftrags: LG Köln zur leerlaufenden Beratungspflicht der Werkstatt
Webinar

Aufzeichnung
vom 05.04.2024
2 Stunden

129,00 € zzgl. USt.

Jetzt ansehen

Nutzen Sie die Aufzeichnung als Video-Schulung einzeln oder im Team.

Themen

  • Indizwirkung der Zahlung nach Erhalt des Prüfberichts
  • Gutachten ist nach Kostenvoranschlag in Partnerwerkstatt möglich
  • Versicherer muss höhere Kosten tragen, wenn Kostenvoranschlag der Verweisungswerkstatt höher ist
  • Probleme über Probleme, wenn der Gutachter beim WBW in die Glaskugel schaut
  • Der überdeckte Altschaden war dem Gutachter bekannt
  • Geht 130-Prozent-Abrechnung ohne Rechnung
  • Was passiert mit 130-Prozent-Anspruch bei Teilerückstand und Ersatzkauf durch Geschädigten?
  • Unfall auf Überführungsfahrt: Was passiert mit 130 Prozent-Reparaturkosten?
  • In der Unfallschaden-Branche gibt es oft andere Preise – dafür gibt es regelmäßig gute Gründe
  • Was muss der Autohändler bei Abtransport des heftig verunfallten Elektrofahrzeugs beachten?
Webinar

Aufzeichnung
vom 19.01.2024
2 Stunden

129,00 € zzgl. USt.

Jetzt ansehen

Nutzen Sie die Aufzeichnung als Video-Schulung einzeln oder im Team.

Themen

  • Nachhilfestunde des BGH für das bei Vor- und Altschäden bisher äußerst eigenwillige KG
  • BGH mit Details zur fiktiven Abrechnung bei werkstatteigenem Kfz
  • E-Fahrzeug: Darf Versicherer hohe Abschlepprechnung kürzen?
  • Kasko: Hagelschaden und Dellen-Drücker: Fernwirkung bei jungen oder scheckheftgepflegten Fahrzeugen
  • Überzogenes Wartungsintervall und „scheckheftgepflegt“
  • Entsorgung nach Wohnmobilreparatur ist aufwendig
  • Versicherer vermittelt Mietwagen, der kommt aber nicht
  • LogiCheck und die Zeithonorar-These
  • Gutachten für Wohnmobil darf mehr kosten als Standard
  • Restwert bei finanziertem Fahrzeug nicht via Börse
  • „Kosten für das Abschleppen vom Schadenort“ ist umfassend
Webinar

Aufzeichnung
vom 13.10.2023
2 Stunden

129,00 € zzgl. USt.

Jetzt ansehen

Nutzen Sie die Aufzeichnung als Video-Schulung einzeln oder im Team.

Themen

  • BGH zu Wertgutachten in der Kaskoversicherung
  • BGH: Indizwirkung der SV-Rechnung bei Honorarvereinbarung
  • OLG Celle zur Vorschadenproblematik
  • Neue Versicherer-Attacke auf Alt- und Vorschäden: Keine Stundenverrechnungssätze der Marke mehr?
  • Neue Versicherer-Idee zum Restwert: „Es wurde kein beschränkter Auftrag erteilt“
  • Händlereinkaufspreis oder -verkaufspreis als WBW beim händlereigenen Neufahrzeug?
  • AG Büdingen zur überragenden Bedeutung des Schadengutachtens
  • Entsorgungskosten haben mehrere Kostenanteile
  • AG Duisburg-Hamborn: Erstes Urteil zur Energiekostenpauschale
  • Polizei wählt Abschlepper aus – Geschädigter ist schutzwürdig
  • AG Leonberg zum Einwand des zu großen Abschleppwagens
  • Werkstattbindung nicht eingehalten und Quotenvorrecht
  • OLG Celle: Keine Nutzungsausfallentschädigung für Oldtimer
  • Keine Nutzungsausfallentschädigung für Motorrad
  • Entsorgungskosten konsequent schadenrechtlich betrachtet
  • Position „Arbeitsplatzwechsel“ und Preisgestaltungsautonomie        
  • Auch für altes Auto gibt es einen neuen Mietwagen    
  • SV-Kosten: Die ermittelten Reparaturkosten sind Maßstab   
  • Das sind die Spielregeln und Tücken der Neupreisentschädigung beim Haftpflichtschaden       
  • Keine Nutzungsausfallentschädigung wegen angebotenen kostenlosen Mietwagen?
Webinar

Aufzeichnung
vom 14.07.2023
2 Stunden

Kostenloser Test

Jetzt ansehen

Testen Sie die Webinar-Reihe unverbindlich und kostenlos.

Referent

Joachim Otting

Rechtsanwalt mit Spezialisierung auf Unfallschaden- und Autokaufrecht

Seminarreferent und Lehrbeauftragter an der Hochschule Nürtingen-Geislingen, Fachbereich Automobilwirtschaft, Schriftleiter von UE Unfallregulierung effektiv, Schadenexperte und Ausbilder im Bereich FA Verkehrsrecht

Referent

Teilnehmer

Abschleppunternehmer, Autovermieter, Fachanwälte für Verkehrsrecht, Fuhrparkverantwortliche, Kfz-Sachverständige, Rechtsanwälte, Serviceleiter in Kfz-Betrieben

Sie finden Präsenzseminare eigentlich besser?

In unseren interaktiven IWW-Webinaren vermissen Sie nichts – versprochen!

Melden Sie sich zu Wort und stellen Sie Ihre Fragen auch mündlich!

Damit ist das Webinar wie eine Videokonferenz unter Experten.

Nehmen Sie mit Video und Ton teil und erleben Sie Fortbildung so, als wären Sie vor Ort.

Probieren Sie es aus!