logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
26771 Treffer für »13-41-2009-3-10-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach

09.08.2018 · Download aus CE Chef easy · Soziales/Lohn & Gehalt · Sozialversicherung

Meldeverfahren zur Sozialversicherung: Rundschreiben der Sozialversicherungsträger

Mit dem Gemeinsamen Rundschreiben„Meldeverfahren zur Sozialversicherung“ in der Fassung vom 28.02.2018 erhalten Sie einen vollständigen Überblick über Meldeverfahren, Meldedaten und orgnungsgemäße Entgeltabrechnung etc. Das 75-Seiten-Werk entstand unter Federführung des GKV-Verbands, des Rentenversicherungsträgers Bund, des Arbeitsamts, der gesetzlichen Unfallversicherung und weiteren Versicherungsträgern. > lesen

30.08.2018 · Fachbeitrag aus Versicherung und Recht kompakt · Versicherungsombudsmann

Diese Details müssen
Sie zum Ombudsmann wissen

Unter Anwälten ist der Versicherungsombudsmann wenig bekannt. Dies ist zu bedauern, da dessen Beschwerdeverfahren ihnen prozedurale und wirtschaftliche Vorteile bietet. Zumal auch gegen Rechtsschutzversicherer vorgegangen werden kann und sich damit Streitfragen ohne Deckungsprozess klären lassen. Der Beitrag gibt einen Überblick.  > lesen

06.08.2018 · Sonderausgaben aus BBP Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Downloads · Unternehmensberatung

Betriebswirtschaftliche Beratung durch den StB

 > lesen

30.08.2019 · Fachbeitrag aus Versicherung und Recht kompakt · Versicherungsrecht

Aktuelles aus dem Versicherungsrecht von A bis Z

Jeden Monat entscheiden deutsche Gerichte Hunderte von Streitigkeiten zwischen VN und VR. Hier finden Sie die Quintessenz der wichtigsten Urteile und Beschlüsse von A bis Z – sortiert nach Personen- und Sachversicherung.  > lesen

03.09.2019 · Fachbeitrag aus StiftungsBrief · Stiftung und Steuern

Zweckbetrieb vs. wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

Das Urteil des FG Berlin-Brandenburg SB 19, 165, Abruf-Nr. 209073 , grenzt zwischen Zweckbetrieb, §§ 65 ff. AO, und wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb (wGB), §§ 64, 14 AO, ab. Stiftungen sollten bei dieser Abgrenzung die mittlerweile umfangreichen Einzelfälle im Blick haben.  > lesen

06.08.2018 · Fachbeitrag aus Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Fallen bei der unternehmerischen Entscheidungsfindung

Anwendung der Break-even-Kalkulation:
Beliebt, aber auch nicht unkritisch!

Break-even-Rechnungen und Amortisationsrechnungen überzeugen auf den ersten Blick durch ihre einfache Anwendbarkeit und ihre gute Interpretierbarkeit. Aber Vorsicht vor einem unkritischen Einsatz.  > lesen

06.11.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Soziales/Lohn & Gehalt · Sozialversicherung

Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung für 2020

Die Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2020 (Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2020) in der Fassung vom 09.10.2019. Änderungen durch den Bundesrat werden nicht erwartet. Entnehmen Sie diesem kostenlosen Download die voraussichtlichen Werte aus dem Beitrags- und Versicherungsrecht der Sozialversicherung. > lesen

05.07.2018 · Fachbeitrag aus Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Kryptowährung

Bitcoin als Herausforderung für das Steuer- und Zwangsvollstreckungsrecht?

Soweit Bitcoin als normales Zahlungsmittel verwendet werden, also Bitcoin als Entgelt entrichtet werden, hat dies keine steuerlichen Auswirkungen (s. BT-Drs. 19/370 vom 5.1.18, Antwort des parlamentarischen Staatssekretärs Dr. Meister, Abruf-Nr. 199501 ). Vielmehr wird die Verwendung von Bitcoin insoweit den konventionellen Zahlungsmitteln gleichzustellen sein. Dies setzt jedoch voraus, dass die Hingabe von Bitcoin auch tatsächlich keinem anderen Zweck, als dem reinen Zahlungsmittel dient.  > lesen

30.10.2019 · Nachricht aus Versicherung und Recht kompakt · Kfz-Versicherung

In Gelsenkirchen sind die ältesten Pkw unterwegs

In Gelsenkirchen fahren die ältesten Autos Deutschlands. Über CHECK24 versicherte Pkw sind dort im Schnitt seit 11,0 Jahren auf den Straßen unterwegs. Dahinter reihen sich Duisburg und Hagen (je Ø 10,7 Jahre) ein. Am jüngsten sind Autos im Vergleich der 50 größten deutschen Städte in Stuttgart (Ø 8,6 Jahre) und München (Ø 8,7 Jahre).* > lesen

01.07.2018 · Fachbeitrag aus Praxis Steuerstrafrecht · Steuerhinterziehung

Keine tatsächliche Verständigung
über Hinterziehungszinsen möglich

Mit Urteil vom 12.4.18 hat das FG Rheinland-Pfalz entschieden, dass wegen einer Steuerhinterziehung festzusetzende Hinterziehungszinsen nicht Gegenstand einer tatsächlichen Verständigung sein können. > lesen

14.01.2021 · Checklisten aus PBP Planungsbüro professionell · Bauphysik, Geotechnik, Vermessung … · Verträge/Honorar/Änderungen

Synopse HOAI 2013 - 2021

> lesen

21.01.2021 · Unterhaltstabellen/-Leitlinien aus FK Familienrecht kompakt · Downloads · Unterhaltstabellen

1.1.21: Tabellarische Übersicht auf Grundlage der Bremer Tabelle, Beitragssatz 18,6 %, Quote 45 %

 > lesen

08.01.2021 · Sonderausgaben aus RVGprof RVG professionell

Das KostRÄG 2021

Pünktlich zum Inkrafttreten des neuen KostRÄG 2021 informiert Sie die Sonderausgabe über alle wichtigen Änderungen. Unsere Abrechnungsexperten geben Ihnen konkrete Tipps, mit denen Sie von Anfang an das Optimum aus den neuen Regeln herausholen.  > lesen

06.06.2018 · Download aus PBP Planungsbüro professionell · Objektplanung Gebäude / Innenräume · Verträge/Honorar/Änderungen

Die Siemon-Einzelbewertungstabellen zur HOAI 2013

Die HOAI als Preisrechtsverordnung enthält als kleinste rechnerische Einheit die jeweiligen Leistungsphasen in den Leistungsbildern. Wie schon in vorigen HOAI-Fassungen gibt es auch in der HOAI 2013 eine Reihe von Konstellationen, in denen eine tiefergehende Gliederung notwendig ist. Dann „schlägt die Stunde“ der auch vom BG H anerkannten Siemon-Einzelbewertungstabellen. Lernen Sie die Tabellen und Werte für HOAI 2013-Verträge kennen.  > lesen

04.12.2020 · Fachbeitrag aus Versicherung und Recht kompakt · Krankentagegeldversicherung

Gesunkenes Nettoeinkommen – Wann darf der Versicherer das Krankentagegeld herabsetzen?

VR haben ein Interesse daran, das Krankentagegeld (KTG) und den Beitrag herabzusetzen, wenn das Nettoeinkommen des VN gesunken ist. § 4 Abs. 4 der Musterbedingungen des Verbandes der Privaten Krankenversicherung e.V. für die Krankentagegeldversicherung (MB/KT 2009) räumt ihnen ein einseitiges Recht dazu ein. In der bis 2016 geltenden Fassung ist die Bestimmung lt. BGH jedoch unwirksam. Der Verband hat die Klausel deshalb abgeändert. VK erläutert, wie sich die neue Klausel auf Bestands- ...  > lesen