logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
38089 Treffer für »13-41-2009-3-10-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

24.04.2020 · Fachbeitrag aus Löhne und Gehälter professionell · Sonderzahlungen

So lässt sich die steuerfreie Corona-Prämie
von 1.500 Euro in der Praxis umsetzen

Arbeitgeber können ihren Arbeitnehmern in der Zeit vom 01.03.2020 bis zum 31.12.2020 die steuerfreie Corona-Prämie von 1.500 Euro gewähren. Das hat das BMF am 09.04.2020 mitgeteilt. LGP stellt die Voraussetzungen vor und beantwortet Fragen rund um die praktische Umsetzung.  > lesen

30.04.2020 · Nachricht aus Arbeitsrecht aktiv · Statistik

Der Arbeitsmarkt im April 2020: Wegen der Corona-Krise stark unter Druck

„Die Corona-Pandemie dürfte in Deutschland zur schwersten Rezession der Nachkriegszeit führen. Dadurch gerät auch der Arbeitsmarkt stark unter Druck. Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung sind erstmals in einem April gestiegen. Die Anzeigen für Kurzarbeit steigen auf ein noch nie dagewesenes Niveau. Und die Nachfrage der Betriebe nach neuen Mitarbeitern ist regelrecht eingebrochen.“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, heute anlässlich ... > lesen

27.03.2018 · Fachbeitrag aus Gestaltende Steuerberatung · Betriebsveräußerung

Übertragung von Betrieb oder Mitunternehmeranteil: So nutzen Sie ertragsteuerliche Vorzüge optimal aus!

Im Zuge der Übertragung von Betriebsvermögen auf die nächste Generation stehen meist die unentgeltliche Übertragung des Betriebs oder dessen Übertragung gegen Versorgungsleistungen im Fokus. In beiden Fällen gehen allerdings ertragsteuerlich grundsätzlich der Freibetrag nach § 16 Abs. 4 EStG sowie die ermäßigte Besteuerung nach § 34 Abs. 3 EStG „verloren“; es sei denn, man wählt bei Veräußerung des Betriebs gegen Versorgungsleistungen die sog. Sofortbesteuerung. Der folgende ...  > lesen

26.03.2018 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsmakler · Umgang mit dem Finanzamt

Anrufungsauskunft: Rechtssicherheit bei
lohnsteuerlichen Fragen im Maklerunternehmen

Versicherungsmaklerunternehmen können durch einen falschen oder unterlassenen Lohnsteuerabzug schnell in die Haftungsfalle geraten. Um diesem Risiko zu entgehen, können Sie bei Ihrem Finanzamt eine gebührenfreie Anrufungsauskunft über lohnsteuerliche (Zweifels-)Fragen einholen (§ 42e EStG). Das BMF hat die Spielregeln für die Anrufungsauskunft überarbeitet und an die neuere Rechtsprechung angepasst. WVM gibt Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen.  > lesen

21.10.2019 · Fachbeitrag aus Versicherung und Recht kompakt · Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Zu weit gefasste Schweigepflichtentbindung
kann VR an Anfechtung und Rücktritt hindern

Der VR kann sich grundsätzlich eine generelle Schweigepflichtentbindungserklärung erteilen lassen. Die Datenerhebung mit einer derart generellen Schweigepflichtentbindungserklärung ist aber nur rechtmäßig, wenn er den VN über die Möglichkeit der Datenerhebung im Wege eines „gestuften Dialogs“ aufgeklärt hat. Andernfalls muss abgewogen werden, ob die rechtswidrig gewonnenen Daten verwendet werden können, so das LG Itzehoe.  > lesen

21.03.2018 · Fachbeitrag aus Wirtschaftsdienst Versicherungsvertreter · Umgang mit dem Finanzamt

Anrufungsauskunft: Rechtssicherheit bei
lohnsteuerlichen Fragen in der Agentur

Versicherungsagenturen können durch einen falschen oder unterlassenen Lohnsteuerabzug schnell in die Haftungsfalle geraten. Um diesem Risiko zu entgehen, können Sie bei Ihrem Finanzamt eine gebührenfreie Anrufungsauskunft über lohnsteuerliche (Zweifels-)Fragen einholen (§ 42e EStG). Das BMF hat die Spielregeln für die Anrufungsauskunft überarbeitet und an die neuere Rechtsprechung angepasst. WVV gibt Ihnen Antworten auf die wichtigsten Fragen.  > lesen

30.08.2019 · Fachbeitrag aus Versicherung und Recht kompakt · Versicherungsrecht

Aktuelles aus dem Versicherungsrecht von A bis Z

Jeden Monat entscheiden deutsche Gerichte Hunderte von Streitigkeiten zwischen VN und VR. Hier finden Sie die Quintessenz der wichtigsten Urteile und Beschlüsse von A bis Z – sortiert nach Personen- und Sachversicherung.  > lesen

03.09.2019 · Fachbeitrag aus StiftungsBrief · Stiftung und Steuern

Zweckbetrieb vs. wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

Das Urteil des FG Berlin-Brandenburg SB 19, 165, Abruf-Nr. 209073 , grenzt zwischen Zweckbetrieb, §§ 65 ff. AO, und wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb (wGB), §§ 64, 14 AO, ab. Stiftungen sollten bei dieser Abgrenzung die mittlerweile umfangreichen Einzelfälle im Blick haben.  > lesen

29.01.2018 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Betriebsvermögen

§ 13a ErbStG: Übertragung von Gesellschaftsanteilen ohne oder mit Sonderbetriebsvermögen

Zum begünstigungsfähigen Vermögen gehören auch inländisches Betriebsvermögen beim Erwerb einer Beteiligung an einer Gesellschaft i.S. des § 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 EStG oder eines Anteils daran. Dabei kommt es regelmäßig zu Verzerrungen, wenn neben einem Mitunternehmeranteil auch Sonderbetriebsvermögen übertragen werden soll, wie ein Blick auf die jüngste Rechtsprechung zeigt.  > lesen

06.11.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Soziales/Lohn & Gehalt · Sozialversicherung

Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung für 2020

Die Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2020 (Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2020) in der Fassung vom 09.10.2019. Änderungen durch den Bundesrat werden nicht erwartet. Entnehmen Sie diesem kostenlosen Download die voraussichtlichen Werte aus dem Beitrags- und Versicherungsrecht der Sozialversicherung. > lesen

30.10.2019 · Nachricht aus Versicherung und Recht kompakt · Kfz-Versicherung

In Gelsenkirchen sind die ältesten Pkw unterwegs

In Gelsenkirchen fahren die ältesten Autos Deutschlands. Über CHECK24 versicherte Pkw sind dort im Schnitt seit 11,0 Jahren auf den Straßen unterwegs. Dahinter reihen sich Duisburg und Hagen (je Ø 10,7 Jahre) ein. Am jüngsten sind Autos im Vergleich der 50 größten deutschen Städte in Stuttgart (Ø 8,6 Jahre) und München (Ø 8,7 Jahre).* > lesen

19.10.2017 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Pauschales Betriebsausgabenabzugsverbot

Anwendung des § 8b Abs. 5 KStG auch nach
vorheriger Hinzurechnungsbesteuerung

Erst kürzlich hatte der BFH klargestellt, dass die pauschale Hinzurechnung nicht abzugsfähiger Betriebsausgaben auf Grundlage des § 8b Abs. 5 KStG auch dann durchschlägt, wenn sich eine Steuerfreistellung aus dem Abkommensrecht – parallel zu § 8b Abs. 1 KStG – ergibt (BFH 22.9.16, I R 29/15, IStR 17, 194). Offengeblieben war, ob dies auch für Gewinnausschüttungen gilt, die zuvor den Regelungen der Hinzurechnungsbesteuerung unterlagen (BFH 26.4.17, I R 84/15, DB 17, 2131). > lesen

08.11.2018 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Steuern & Abgaben

GoBD: Anweisung der Finanzbehörden zu Buchführung, Aufzeichnung und Datenzugriff

Das Bundesfinanzministerium hat 2014 die "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff" (GoBD) definiert. Diese Verwaltungsanweisung (37 Seiten) beschreibt die grundlegenden Anforderungen an Ihre Kassenführung. Beschrieben sind darin: Belegwesen, Aufzeichnungspflichten der Geschäftsvorfälle, Kontrollsystem, Datensicherheit (Unveränderbarkeit der Daten), Aufbewahrung, Gewährleistung der Nachvollziehbarkeit, Regeln des Datenzugriffs und Zertifizierung für Hersteller.  > lesen

29.07.2019 · Fachbeitrag aus Familienrecht kompakt · Beamtenversorgung

Bewertung von Anrechten
kommunaler Wahlbeamter

Kommunale Wahlbeamte stehen in einem Beamtenverhältnis auf Zeit. Bei der zeitratierlichen Bewertung ihrer Versorgungsanrechte ist von einer Gesamtdienstzeit bis zum Ende der Wahlperiode auszugehen, die im Zeitpunkt der Entscheidung läuft. Hat sich die Dienstzeit nach Erlass der Entscheidung über den VA dadurch verlängert, dass der Beamte wiedergewählt worden ist, kann dies in einem Abänderungsverfahren erfasst werden. Dies geht aus zwei neuen Entscheidungen des BGH hervor.  > lesen

12345