logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
37551 Treffer für »13-41-2009-3-10-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

29.01.2018 · Fachbeitrag aus Erbfolgebesteuerung · Betriebsvermögen

§ 13a ErbStG: Übertragung von Gesellschaftsanteilen ohne oder mit Sonderbetriebsvermögen

Zum begünstigungsfähigen Vermögen gehören auch inländisches Betriebsvermögen beim Erwerb einer Beteiligung an einer Gesellschaft i.S. des § 15 Abs. 1 S. 1 Nr. 2 EStG oder eines Anteils daran. Dabei kommt es regelmäßig zu Verzerrungen, wenn neben einem Mitunternehmeranteil auch Sonderbetriebsvermögen übertragen werden soll, wie ein Blick auf die jüngste Rechtsprechung zeigt.  > lesen

21.10.2019 · Fachbeitrag aus Versicherung und Recht kompakt · Berufsunfähigkeitszusatzversicherung

Zu weit gefasste Schweigepflichtentbindung
kann VR an Anfechtung und Rücktritt hindern

Der VR kann sich grundsätzlich eine generelle Schweigepflichtentbindungserklärung erteilen lassen. Die Datenerhebung mit einer derart generellen Schweigepflichtentbindungserklärung ist aber nur rechtmäßig, wenn er den VN über die Möglichkeit der Datenerhebung im Wege eines „gestuften Dialogs“ aufgeklärt hat. Andernfalls muss abgewogen werden, ob die rechtswidrig gewonnenen Daten verwendet werden können, so das LG Itzehoe.  > lesen

22.12.2017 · Sonderausgaben aus SSP Steuern sparen professionell · Downloads · Alle Steuerzahler

Sonderausgabe: Steueränderungen 2018: So wahren Sie den Überblick über alle neuen Gesetze

Gesetz zur Betriebsrentenstärkung, Gesetz gegen schädliche Steuerpraktiken im Zusammenhang mit Rechteüberlassungen, Gesetz zur Bekämpfung von Steuerumgehungen, Kassennachschau, etc. Zum Jahresanfang 2018 sind eine ganze Reihe steuerlicher Regelungen neu geschaffen oder geändert worden. Die Sonderausgabe von SSP Steuern sparen professionell bringt Sie auf den Stand der Dinge.  > lesen

03.01.2018 · Downloads allgemein aus PFB Praxis Freiberufler-Beratung · Downloads · Archiv HBdd

Heilberufe-Beratung direkt digital 12/2017

STEUERRECHT
Einkommensteuer
2 - Kein Betriebsausgabenabzug eines Zahnarztes für Honorarzahlungen zur Erlangung eines Professorentitel

Umsatzsteuer
3 - Leistungen eines Wellness-Gesundheitsszentrums unterliegen ohne einen Versorgungsvertrag nach § 111 SGB V als Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtung der Umsatzsteuer
6 - Keine Umsatzsteuerpflicht für die Einnahmen aus heileurythmischen Behandlungsleistungen
8 - Der Betrieb eines Hausnotrufsystems kann als Betreuungsleistung umsatzsteuerfrei sein

AKTUELLES
11 - Kurznachrichten  > lesen

11.01.2018 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Konfliktmanagement · Führung

Leitfaden des Bundes "Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz"

Dieser Leitfaden verschafft Ihnen einen Überblick zum Thema Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz aus Sicht des Staates. Folgende Fragen werden erörtert: Was ist sexuelle Belästigung? Was sind Ursachen und Folgen daraus? Welche Rechte, Pflichten und Handlungsstrategien sind daraus abzuleiten. Der Leitfaden ist Ausfluss der Öffentlichkeitsarbeit der Antidiskriminierungsstelle des Bundes. Er ist fokussiert auf Arbeitnehmer, Betriebsräte aber auch Arbeitgeber.  > lesen

30.08.2019 · Fachbeitrag aus Versicherung und Recht kompakt · Versicherungsrecht

Aktuelles aus dem Versicherungsrecht von A bis Z

Jeden Monat entscheiden deutsche Gerichte Hunderte von Streitigkeiten zwischen VN und VR. Hier finden Sie die Quintessenz der wichtigsten Urteile und Beschlüsse von A bis Z – sortiert nach Personen- und Sachversicherung.  > lesen

03.09.2019 · Fachbeitrag aus StiftungsBrief · Stiftung und Steuern

Zweckbetrieb vs. wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb

Das Urteil des FG Berlin-Brandenburg SB 19, 165, Abruf-Nr. 209073 , grenzt zwischen Zweckbetrieb, §§ 65 ff. AO, und wirtschaftlichem Geschäftsbetrieb (wGB), §§ 64, 14 AO, ab. Stiftungen sollten bei dieser Abgrenzung die mittlerweile umfangreichen Einzelfälle im Blick haben.  > lesen

19.10.2017 · Fachbeitrag aus Praxis Internationale Steuerberatung · Pauschales Betriebsausgabenabzugsverbot

Anwendung des § 8b Abs. 5 KStG auch nach
vorheriger Hinzurechnungsbesteuerung

Erst kürzlich hatte der BFH klargestellt, dass die pauschale Hinzurechnung nicht abzugsfähiger Betriebsausgaben auf Grundlage des § 8b Abs. 5 KStG auch dann durchschlägt, wenn sich eine Steuerfreistellung aus dem Abkommensrecht – parallel zu § 8b Abs. 1 KStG – ergibt (BFH 22.9.16, I R 29/15, IStR 17, 194). Offengeblieben war, ob dies auch für Gewinnausschüttungen gilt, die zuvor den Regelungen der Hinzurechnungsbesteuerung unterlagen (BFH 26.4.17, I R 84/15, DB 17, 2131). > lesen

06.11.2019 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Soziales/Lohn & Gehalt · Sozialversicherung

Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung für 2020

Die Verordnung über maßgebende Rechengrößen der Sozialversicherung für 2020 (Sozialversicherungs-Rechengrößenverordnung 2020) in der Fassung vom 09.10.2019. Änderungen durch den Bundesrat werden nicht erwartet. Entnehmen Sie diesem kostenlosen Download die voraussichtlichen Werte aus dem Beitrags- und Versicherungsrecht der Sozialversicherung. > lesen

30.10.2019 · Nachricht aus Versicherung und Recht kompakt · Kfz-Versicherung

In Gelsenkirchen sind die ältesten Pkw unterwegs

In Gelsenkirchen fahren die ältesten Autos Deutschlands. Über CHECK24 versicherte Pkw sind dort im Schnitt seit 11,0 Jahren auf den Straßen unterwegs. Dahinter reihen sich Duisburg und Hagen (je Ø 10,7 Jahre) ein. Am jüngsten sind Autos im Vergleich der 50 größten deutschen Städte in Stuttgart (Ø 8,6 Jahre) und München (Ø 8,7 Jahre).* > lesen

08.11.2018 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Steuern & Abgaben

GoBD: Anweisung der Finanzbehörden zu Buchführung, Aufzeichnung und Datenzugriff

Das Bundesfinanzministerium hat 2014 die "Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff" (GoBD) definiert. Diese Verwaltungsanweisung (37 Seiten) beschreibt die grundlegenden Anforderungen an Ihre Kassenführung. Beschrieben sind darin: Belegwesen, Aufzeichnungspflichten der Geschäftsvorfälle, Kontrollsystem, Datensicherheit (Unveränderbarkeit der Daten), Aufbewahrung, Gewährleistung der Nachvollziehbarkeit, Regeln des Datenzugriffs und Zertifizierung für Hersteller.  > lesen

03.01.2018 · Downloads allgemein aus PFB Praxis Freiberufler-Beratung · Downloads · Archiv HBdd

Heilberufe-Beratung direkt digital 10/2017

STEUERRECHT
Umsatzsteuer
2 - Umsatzsteuerfreiheit für nichtärztliche Gutachten zur Pflegebedürftigkeit gem. § 18 SGB XI?
6 - Private Schönheitsklinik ist nicht umsatzsteuerbefreit

RECHT
Patientenverfügung
8 - Die Patientenverfügung

AKTUELLES
12 - Kurznachrichten  > lesen

25.10.2017 · Fachbeitrag aus Privatliquidation aktuell · Kostenerstattung

Patienten mit Basistarif – was ist zu beachten?

Seit dem 01.01.2009 ist gemäß § 193 Abs. 3 Versicherungsvertragsgesetz (VVG) jede Person mit Sitz im Inland verpflichtet, eine Krankenversicherung abzuschließen und aufrechtzuerhalten. Der Basistarif gehört zu den sog.Sozialtarifen der privaten Krankenversicherungen (PKV). Hintergrund: Die PKVen müssen eine Grundversicherung mit bezahlbaren Beiträgen anbieten. Dieser Beitrag zeigt auf, welche Leistungen in dieser Grundversicherung enthalten sind und was bei der Abrechnung zu beachten ist.  > lesen

27.09.2017 · Abrechnungshilfen aus PA Privatliquidation aktuell · Downloads · Abrechnungswissen

Kommentar der hochfrequenten GOÄ-Leistungen bei der Rechnungserstellung in der Zahnarztpraxis

> lesen

12345