logo logo
Meine Produkte: Bitte melden Sie sich an, um Ihre Produkte zu sehen. Anmelden
Menu Menu
MyIww MyIww
2551 Treffer für »13-50-2007-4-64-1«
Filtern nach Art
Filtern nach Branchen
Sortieren nach
12345

25.02.2021 · Fachbeitrag aus RVG professionell · Übergangsrecht nach dem KostRÄG 2021

§ 60 RVG und die Anrechnung von Gebühren

Bei aufeinander anzurechnenden Gebühren liegen i. d. R. verschiedene gebührenrechtliche Angelegenheiten vor. Insbesondere bei zeitlich aufeinander folgenden Tätigkeiten, wie z. B. Beratung, außergerichtliche Vertretung, Mahnverfahren, Klageverfahren etc., spielt dies eine Rolle. Der folgende Beitrag erläutert anhand von Praxisfällen, wann mehrere Angelegenheiten vorliegen, welches Gebührenrecht nach § 60 RVG anzuwenden und welche Gebühr ggf. anzurechnen ist.  > lesen

05.03.2021 · Fachbeitrag aus Betriebswirtschaft im Blickpunkt · Eigentumswohnung im Betriebsvermögen

Instandhaltungsrücklage zutreffend bilanzieren

Besitzer einer Eigentumswohnung haben neben dem monatlichen Hausgeld auch Zahlungen in die Instandhaltungsrücklage zu leisten. Doch wie werden diese Zahlungen bilanziell abgebildet, wenn sich die Eigentumswohnung im Betriebsvermögen befindet? Sind die Zahlungen in der Bilanz zu aktivieren oder handelt es sich um sofort abzugsfähigen Aufwand? Wie ist bei Sonderumlagen zu verfahren und was gilt, wenn eine Bestandsimmobilie erworben bzw. veräußert wird? Wie wirkt sich die Rücklage auf die ...  > lesen

12.02.2021 · Sonderausgaben aus UE Unfallregulierung effektiv · Kfz-Werkstätten · Reparaturkosten

Sonderausgabe: Corona-bedingte Schadenpositionen

Die Corona-Krise beeinflusst verschiedene Schadenpositionen. So erhöht sich z. B. der Reparaturaufwand durch Maßnahmen zur Desinfektion. Aufgrund von Ausgangsbeschränkungen werden Mietwagen weniger genutzt. Die UE-Sonderausgabe „Corona-bedingte Schadenpositionen“ bietet Ihnen gute Argumente gegen Versicherer, die diese Positionen kürzen wollen. Textbausteine erleichtern die Korrespondenz.  > lesen

19.01.2021 · Fachbeitrag aus Anwalt und Kanzlei · Steuerjahr 2021

Steueränderungen 2021:
Der tabellarische Schnellüberblick

Zum 1.1.21 sind eine Vielzahl steuerlicher Regelungen neu geschaffen oder geändert worden. Dieser Beitrag enthält einen Schnellüberblick in tabellarischer Form.  > lesen

16.02.2021 · Fachbeitrag aus RVG professionell · Übergangsrecht nach dem KostRÄG 2021

Die Grundsätze des § 60 RVG für Wahlanwaltsgebühren und die Vergütung aus der Staatskasse

Bei den Übergangsfällen der Vergütung als Wahlanwalt und als Pflichtanwalt nach altem oder nach neuem Gebührenrecht kommt es nach § 60 Abs. 1 RVG zunächst darauf an, ob der Mandant einen unbedingten oder einen bedingten Auftrag erteilt hat. Bei einem unbedingten Auftrag ist sodann der Zeitpunkt der Auftragserteilung und bei einem bedingten Auftrag der Zeitpunkt des Bedingungseintritts entscheidend (§ 60 Abs. 1 S. 1 RVG). Bei Bestellung bzw. Beiordnung sind je nach Vorliegen eines ...  > lesen

18.02.2021 · Fachbeitrag aus Praxis Freiberufler-Beratung · Einkommensteuer/Umsatzsteuer

Steuerliche Folgen der Durchführung der „Tomatis-Therapie“ für Therapeut und Patient

Die Tomatis-Therapie ist eine „Horch- und Hörtherapie“, die weltweit in 75 Ländern durchgeführt wird. Auch in Deutschland gibt es viele Institute und Trainer, die sich auf die Tomatis-Therapie spezialisiert haben. Gleichwohl sind die steuerlichen Folgen für Therapeuten und Patienten bislang nur sehr unzureichend beleuchtet worden. Der folgende Beitrag ist eine aktuelle Bestandsaufnahme des gegenwärtigen Rechtszustands.  > lesen

11.02.2021 · Sonderausgaben aus AStW Aktuelles aus dem Steuer- und Wirtschaftsrecht · Downloads · Sonderausgaben

Beteiligungen an anderen Körperschaften (§ 8b KStG): So vermeiden Sie hohe Steuernachzahlungen

Bei der Beteiligung einer Kapitalgesellschaft an anderen Körperschaften und Personenvereinigungen sind körperschaftsteuerlich die komplizierten Regelungen zu § 8b KStG zu beachten. In der Praxis passieren bei dieser Thematik überdurchschnittlich viele Fehler. Fehler, die insbesondere bei einer Jahre später stattfindenden Betriebsprüfung zu hohen Steuernachzahlungen und zu hohen Nachzahlungszinsen führen können: Schlimmstenfalls führen diese auch zu einem Haftungsfall für den Steuerberater. Der vorliegende Praxisratgeber macht Sie zum Körperschaftsteuer- und Konzernsteuerspezialisten im Bereich des § 8b Abs. 2 und 3 KStG.  > lesen

04.01.2021 · Fachbeitrag aus Steuern sparen professionell · Steuerjahr 2021

Steueränderungen 2021:
Der tabellarische Schnellüberblick

Am 01.01.2021 sind eine ganze Reihe steuerlicher Regelungen neu geschaffen oder geändert worden. Die Januar-Ausgabe von SSP verschafft Ihnen den Überblick. Dieser Beitrag enthält den Schnellüberblick in tabellarischer Form.  > lesen

08.01.2021 · Downloads allgemein aus LGP Löhne und Gehälter professionell · Lohn und Gehalt · Auslandstätigkeit

Reisekosten: Auslandsreisepauschalen ab 01.01.2021

Nachfolgend finden Sie die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwand und Übernachtungskosten bei Auslandsreisen, die ein Arbeitgeber seinem dienstreisenden Arbeitnehmer seit 01.01.2021 steuerfrei auszahlen kann.  > lesen

15.01.2021 · Fachbeitrag aus Chef easy · Statistisches Bundesamt

Jahresstatistik: Nach zehn Jahren Wachstum sinkt das BIP um über 5 Prozent

Das preisbereinigte Bruttoinlandsprodukt (BIP) war im Jahr 2020 nach ersten Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) um 5,0 Prozent niedriger als im Vorjahr. Die deutsche Wirtschaft ist somit nach einer zehnjährigen Wachstumsphase im Corona-Krisenjahr 2020 in eine tiefe Rezession geraten, ähnlich wie zuletzt während der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009. Der konjunkturelle Einbruch fiel aber im Jahr 2020 den vorläufigen Berechnungen zufolge insgesamt weniger stark aus als ... > lesen

04.01.2021 · Fachbeitrag aus Privatliquidation aktuell · Leistungsstatistik

GOZ-Analyse 2019: Zuwachs gibt es fast nur
bei prophylaktischen Leistungen

Zuwächse bei der Privatliquidation sind fast ausschließlich bei den prophylaktischen Leistungen zu verzeichnen. Dies ist ein zentrales Ergebnis aus der im Statistischen Jahrbuch 2019/2020 der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) enthaltenen aktuellen GOZ-Analyse 2019. Dieser Beitrag fasst die wichtigsten Statistiken zum privatzahnärztliche Abrechnungsgeschehen zusammen. Neben der GOZ-Analyse enthält das Jahrbuch auch erste Aussagen zu den Auswirkungen der Coronakrise auf die zahnärztliche ...  > lesen

14.12.2020 · Fachbeitrag aus Kanzleiführung professionell · Prozessrisiko

Lohnt es sich überhaupt, wegen des Honorars vor Gericht zu ziehen?

Immer wieder müssen Steuerberater ihre Honorare einklagen, weil die Mandanten nicht zahlen. Ob die Klagen erfolgreich sind, hängt davon ab, inwieweit es dem Steuerberater gelingt die Auftragserteilung, die Leistungserbringung, eine ordnungsgemäße Berechnung und deren Zugang beim Mandanten darlegen und beweisen zu können. > lesen

24.09.2018 · Sonderausgaben aus VE Vollstreckung effektiv · Downloads · Pfändung

Praxisfälle: Konto und Lohn richtig pfänden

Konto- und Lohn sind die häufigsten Zugriffsobjekte. Doch in der Praxis gibt es hier einerseits für Gläubiger viele Probleme. So gibt es z. B. zahlreiche schuldnerschützende Besonderheiten beim Pfändungsschutz-Konto (P-Konto). Oder Arbeitgeber als Drittschuldner wenden bei der Berechnung des pfändbaren Einkommens immer noch die sog. Bruttomethode statt der sog. Nettomethode an. Andererseits sind sich Gläubiger oft ihrer Möglichkeiten nicht bewusst, die Ihnen die Rechtsprechung bietet, etwa bei der Herausgabe von Lohn- oder Gehaltsabrechnungen oder bei der Pfändung von Lohnvorschüssen bzw. –nachzahlungen oder bei der Pfändung von Konten bei einer Volks- und Raiffeisenbank. All das führt zu Verlusten auf der Gläubigerseite. Die Sonderausgabe hilft, Fehler zu vermeiden und die Vollstreckung konsequent zu optimieren.  > lesen

22.02.2018 · Fachbeitrag aus Erbrecht effektiv · Rund um die Bestattung – ein Überblick

Totenfürsorge: Rechte und Pflichten

Bei jedem Todesfall geht es neben der Frage, wer den Verstorbenen beerbt, auch stets um die Frage seiner Bestattung und wer dafür zuständig ist. Dazu im Einzelnen:  > lesen

21.10.2020 · Downloads allgemein aus CE Chef easy · Recht & Gesetz · Datenschutz

Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2020

Der „Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2020“ offenbart massive Sicherheitslücken, weil die Digitalisierung im ersten Lockdown (zu) eilig umgesetzt wurde. Auf 88 Seiten wird die aktuelle Gefahrenlage vom 1. Juni 2019 bis zum 31. Mai 2020 erörtert und über die Aktivitäten und Gegenmaßnahmen des BSI berichtet. > lesen

12345